Armier Bay

Armier-Bucht

Abseits der großen Touristenströme liegen zwei kleinere natürliche Sandstrände in der Armier Bay im äußersten Norden der Insel Malta.

Suche nach Unterkünften in Malta

Der kleine Sandstrand verfügt auch über einen Betonsteg mit Stufen ins Meer. Armier Bay wird hauptsächlich von Einheimischen zum Schwimmen und Sonnenbaden besucht und ist weniger belebt als die bekannteren Strände.

Der Einstieg ins Wasser ist allmählich und das zerklüftete Relief an den Rändern der Bucht bietet gute Bedingungen zum Schnorcheln.

Strandeinrichtungen und Annehmlichkeiten

Es gibt zwei Restaurants direkt am Strand, wo Sie auch Liegen und Sonnenschirme mieten können (bis zu 15 EUR für ein Set aus 2 Liegen und einem Sonnenschirm).

Vor allem am Little Armier Beach werden Wassersportarten angeboten. Besonders beliebt ist das Kitesurfen, für das die Windverhältnisse an Maltas Nordküste ideal sind.

Unterkünfte direkt am Strand

In der unmittelbaren Umgebung von Armier Bay gibt es keine Hotels oder Pensionen. Die nächstgelegene Unterkunft befindet sich in der Nähe der Fähranlegestelle in Comino, etwa 3 km vom Strand entfernt, wo Sie übernachten können. Labranda Riviera Hotel & Spa ****.

Wie man dorthin kommt

Armier Bay ist ideal für alle, die auf Malta ein Auto mieten. Das Dorf ist von der Hauptstraße, die zum Fährhafen in Richtung Gozo führt, leicht zu erreichen. Biegen Sie am Kreisverkehr oberhalb des Strandes von Ghadira ab und fahren Sie etwa 2,5 km die schmale Straße entlang. Die Abzweigung nach Armier Bay ist ausgeschildert.

Es fahren keine Busse nach Armier Bay, die nächste Bushaltestelle befindet sich im Dorf Mafra, aber von dort aus sind es mindestens 30 Minuten Fußweg.

Was es in der Umgebung zu sehen gibt

Entdecken Sie alle Sehenswürdigkeiten in Malta.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.