Fortbewegung in Malta

Comino

Malta verfügt über ein umfangreiches Netz von Buslinien, die Sie in alle Ecken der Insel bringen.

Wenn Sie jedoch die entlegenen Gebiete erkunden möchten, die nur einmal pro Stunde von Bussen angefahren werden, sollten Sie ein Auto mieten. Der Busverkehr ist nicht ganz zuverlässig.

Wählen Sie im Voraus ein günstiges Hotel in Malta

Öffentliche Busse

Die wahrscheinlich beste Option auf Malta ist die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Im Jahr 2011 wurde eine große Investition getätigt und alle Busse wurden komplett erneuert. Früher fuhren auf Malta die alten, kultigen gelben Busse, jetzt gibt es überall neue, klimatisierte Busse.

Der gesamte Transport im Land wird von Malta Public Transport angeboten.

Das Busnetz in Malta und Gozo ist recht dicht und man kann fast alle touristisch interessanten Orte mit dem Bus erreichen.

Zum Einsteigen wird immer nur die Vordertür benutzt.

Fahrpläne und Karte der Busse auf Malta

Die meisten Hauptlinien verkehren im 20- bis 30-Minuten-Takt, während die Nebenlinien, die kleinere Strände und Städte anfahren, in der Regel einmal pro Stunde verkehren.

Fahrpläne und Karten für alle Buslinien auf Malta und Gozo: publictransport.com.mt/en/routes-timetables

Der Gesamtliniennetzplan wurde seit 2016 nicht mehr aktualisiert.

Die Fahrpläne sind nicht zuverlässig. Der Verkehr auf Malta ist sehr dicht, worunter logischerweise die Pünktlichkeit der Busse leidet. Verspätungen zwischen 5 und 40 Minuten sind in der Sommersaison keine Seltenheit. Leider ist auch der umgekehrte Fall nicht selten: Die Busse verlassen die Endhaltestelle 5 bis 10 Minuten zu früh.

Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass ein Bus überhaupt nicht ankommt.

Die Zuverlässigkeit der Fahrpläne ist auf der Hauptinsel Malta besonders schlecht, da die meisten Buslinien durch dicht besiedelte Gebiete mit sehr hohem Verkehrsaufkommen führen.

Auf Gozo sind die Fahrpläne wesentlich zuverlässiger, aber auch dort sind Verspätungen von 5 bis 15 Minuten keine Seltenheit.

Normale Buslinien verkehren in der Regel von 5:00 bis 22:30 Uhr.

Außerdem gibt es drei Nachtbusse, die von Valletta über Sliema, San Giljan, Pembroke und Bugibba zum Bootshafen von Gozo fahren.

Fahrkarten - Preise und Bezugsquellen

Auf Malta können Sie entweder Einzelfahrscheine aus Papier für 2 Stunden (mit beliebig vielen Umstiegen), eine Wochenkarte oder ein Carnet mit 12 Fahrscheinen zu einem ermäßigten Preis kaufen. Der elektronische Fahrkartenverkauf über mobile Apps ist hier noch nicht verfügbar.

Die personalisierte Tallinja-Karte, die Sie je nach Fahrweise mit Guthaben aufladen können, lohnt sich vor allem bei längeren Aufenthalten (der Kaufpreis beträgt 10 eur und Sie müssen zusätzlich alle Ihre persönlichen Daten angeben).

Es gibt keine Ermäßigungen für Kinder oder Senioren.

Einzelfahrscheine

Das Ticket ist 2 Stunden lang gültig und Sie können zwischen den Bussen umsteigen. Sie können das Ticket nur beim Fahrer kaufen, wo Sie mit Bargeld oder Karte bezahlen können.

  • 2 eur

Wochenkarte

Wenn Sie länger als 3 Tage in Malta bleiben und kein Auto mieten, lohnt sich der Kauf einer Wochenkarte, die für 7 Kalendertage gültig ist, sehr wahrscheinlich.

Sie können das Ticket an Automaten (z. B. am Flughafen oder Busbahnhof von Valletta) oder an Verkaufsstellen erwerben. Dieses Ticket kann nicht beim Fahrer gekauft werden.

Es wird in Form einer Karte ausgestellt, die Sie beim Einsteigen in den Bus beim Fahrer "anzapfen".

Carnet mit 12 Fahrkarten

Diese Karte kann sich für diejenigen lohnen, die sehr oft mit dem Bus fahren und sich nicht lange auf Malta aufhalten. Sie kann auch mit anderen Personen geteilt werden.

Sie kann an denselben Stellen wie die Wochenkarte (siehe oben) gekauft werden und die 12 Fahrten kosten 15 Euro. Auch hier müssen Sie beim Einsteigen in den Bus immer den Entwerter beim Fahrer anpiepsen".

Haltestellen

Die Bushaltestellen sind gut ausgeschildert und haben sogar genaue Fahrpläne aufgehängt.

Alle Haltestellen sind Bedarfshaltestellen. Wenn Sie aussteigen wollen, müssen Sie vor dem Aussteigen die "Stop"-Taste drücken. Wenn Sie an einer Bushaltestelle stehen, müssen Sie dem Bus zuwinken. Vor allem im Sommer sind die Busse manchmal so überfüllt, dass sie an den Haltestellen keine Fahrgäste mehr aufnehmen.

Der zentrale Busbahnhof befindet sich am Eingang zur Hauptstadt Valletta.

Häufig befahrene Strecken

Aufgrund der Unzuverlässigkeit der Fahrpläne lohnen sich Busse vor allem auf Strecken, auf denen mehrere Linien zusammenlaufen, was zu einem Takt zwischen 5 und 15 Minuten führt.

Die verkehrsreichsten Verbindungen in Malta bestehen zum Beispiel zwischen den folgenden Städten.

  • Valletta - Gzira - Sliema - San Giljan - Pembroke (Frequenz 3-10 Minuten)
  • Valletta - Mellieha - Gozo Boat Harbour (Frequenz 10-20 Minuten)
  • Valletta - Birkikara - Mosta (Frequenz 5-10 Minuten)
  • Valletta - Birkikara - Mdina (Frequenz 5-10 Minuten)
  • Valletta - Bugibba (Frequenz 10-15 Minuten)
  • Mosta - Bugibba (Frequenz 5-15 Minuten)
  • Valletta - Marsaxlokk (Frequenz 10-15 Minuten)
  • Valletta - Paola - Tarxien (Taktfrequenz 2-8 Minuten)

Busse zum Flughafen

Ausführliche Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Malta Luqa MLA finden Sie in unserem Leitfaden.

Taxi, Bolt, Uber

Mobile Apps wie Bolt und Uber sind auf Malta sehr verbreitet und werden auf der ganzen Insel genutzt. Sie sind in der Regel bis zu einem Drittel billiger als herkömmliche Taxis.

Auch die Verfügbarkeit von Uber- oder Bolt-Fahrzeugen ist deutlich größer als die von regulären Taxis.

Sowohl Bolt als auch Uber können für Fahrten außerhalb der Stadt genutzt werden. Hier einige Preisbeispiele für die gängigsten Strecken.

  • Valletta - San Giljan: 12 eur
  • Valletta - Popeye's Village: 28 eur
  • Valletta - Blaue Grotte: 17 eur
  • Valletta - Flughafen: 12 eur
  • San Giljan - Blaue Grotte: 19 eur
  • San Giljan - Gozo Bootsanleger: 27 eur
  • San Giljan - Popeye's Village: 26 eur

Valletta Fähren

Die Hauptstadt Valletta liegt auf einer langen, schmalen Halbinsel und damit die Busfahrt zum gegenüberliegenden Festland zu den Tri-Cities im Süden und Sliema im Norden nicht die einzige sehr lange Option ist, gibt es zwei Fährgesellschaften Valletta Ferry Services.

Die Fähren verkehren auf beiden Routen alle 30 Minuten von etwa 6:30 bis 19:00 Uhr oder im Sommer bis 23:30 Uhr. Den genauen Fahrplan und die Lage der Fähranleger finden Sie auf der Website: vallettaferryservices.com. Die Überfahrt dauert etwa 10 Minuten.

Preise

  • Erwachsener: 1,50 eur, oder 2,80 eur hin und zurück,
  • Kinder: 0,50 eur, bzw. 0,90 eur hin und zurück
  • Nachtpreis nach 19:30: 1,75 eur, bzw. 3,30 eur (Kinder haben den gleichen Preis)

Beide Fähren bieten einen atemberaubenden Blick auf die Hauptstadt Valletta.

Da beide Fähren an entgegengesetzten Enden der Küste von Valletta ablegen, werden sie nach der Ankunft durch einen kostenlosen Minibusservice verbunden.

Autovermietung

Wenn Ihnen Linksverkehr, dichter Verkehr und enge Straßen nichts ausmachen, ist ein Mietwagen eine gute Möglichkeit, ländliche Gegenden und Strände zu erkunden.

Die meisten multinationalen Unternehmen wie Avis, Sixt, Budget, Europcar und andere sind auf Malta tätig. Idealerweise vergleichen Sie die Preise aller Autovermietungen in einem Preisvergleichstool.

Ein Auto buchen - Malta Flughafen

Ausführliche Informationen zum Autofahren auf Malta, zu Mietwagenpreisen sowie zu Verkehr und Straßen finden Sie im Kapitel Autovermietung.

Fähre nach Gozo und Comino

Wenn Sie nicht nur Zeit auf Maltas größter Insel verbringen möchten, sollten Sie die nahe gelegenen Inseln Gozo und Comino besuchen. Fähren und Boote legen im Hafen von Cirkewwa ab, der mit Buslinien aus ganz Malta erreicht werden kann. Klicken Sie auf die Liniennummer, um die Route und die Fahrpläne zu sehen:

  • Flughafen - Linien X1 und X1A
  • Valletta - Linien 41 und 42
  • Popeye's Village, Ghajn Tuffieha und Golden Bay Strände, Mgarr - Linie 101
  • Bugibba - Linie 221
  • San Giljan, Sliema, Pembroke - Linie 222

Cirkewwa - Gozo-Fähre

Boote einer einzigen Gesellschaft Gozo Channel verkehren 24 Stunden am Tag, etwa alle 45 Minuten, und befördern sowohl Fußgänger als auch Autos. Eine Online-Buchung von Fahrkarten ist nicht möglich, nur die Fahrt von Gozo nach Malta ist immer gültig, und diese wird am Mgarr Dock auf Gozo vorgenommen.

Die Fahrt von Malta nach Gozo ist kostenlos.

Die Preise sind wie folgt:

  • Erwachsener - 4,65 eur
  • Auto mit Fahrer - 15,70 eur (jeder weitere Passagier zahlt 4,65 eur)
  • Kind 3-12 Jahre - 1,15 eur
  • Erwachsener (Nachttarif zwischen 20 Uhr und 5:30 Uhr) -. 4,05 eur

Fähre Valletta - Gozo

Es gibt auch schnelle Katamarane direkt von Valletta, die nur Passagiere ohne Auto befördern.

Eine einfache Fahrt kostet 7,50 eur, Einzelheiten finden Sie auf der Website: gozohighspeed.com/pages/fares-and-schedule.

Fähre Malta - Comino

Die Insel Comino ist teurer zu erreichen, obwohl sie näher liegt. Das liegt vor allem an ihrer Beliebtheit als Touristenziel und an der Tatsache, dass auf Comino selbst kaum jemand wohnt.

Zusätzlich zu den touristischen Kreuzfahrten, über die wir im Abschnitt Aktivitäten berichten, gibt es eine regelmäßige Fähre vom Hafen Cirkewwa direkt zur Blauen Lagune. Die Boote fahren tagsüber alle halbe Stunde, und auf dem Rückweg von Comino gibt es jeden zweiten Tag einen Zwischenstopp auf Gozo.

Ein Hin- und Rückfahrtticket kostet 14 Euro, wenn Sie es online kaufen, oder 15 Euro, wenn Sie es vor Ort kaufen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website cominoferries.com.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.