Hagar Qim

Hagar Qim

Die megalithischen Tempel aus der jüngeren Steinzeit gehören zu den wichtigsten Denkmälern auf Malta. Hagar Qim ist eine der am besten erhaltenen Anlagen ihrer Art in ganz Europa.

Suche nach Unterkünften in Malta

Auf dem Gelände von Hagar Qim befinden sich vier kleinere Tempel bzw. deren Überreste. Die Gebäude stammen aus der Zeit zwischen 3600 und 3000 v. Chr.

Die Beeindruckendheit des Tempels wird durch die Tatsache unterstrichen, dass er sich in einem völlig unbebauten Gebiet an einem sanften Hang in Meeresnähe befindet. Die gesamte Anlage gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe, ebenso wie andere Tempel in Tarxien bei Valletta.

Hagar-Qim-Tempel

Das Herzstück der Anlage ist der über 5.500 Jahre alte Hagar-Qim-Tempel, den Sie gleich am Eingang finden. Die archäologischen Überreste sind von einem großen Vordach überdacht, um die Witterung abzuhalten.

Im Hagar-Qim-Tempel können Sie den größten Monolithen bewundern, der beim Bau der megalithischen Tempel auf Malta verwendet wurde. Er ist 6 Meter hoch und wiegt über 57 Tonnen.

Mnajdra-Tempel

Von den Hagar-Qim-Tempeln führt ein bequemer Fußweg von etwa 500 Metern bergab in Richtung Meer.

Am Ende des Weges stehen die Überreste des kleineren Mnajdra-Tempels und man hat einen schönen Blick auf das Meer.

Eintrittspreise und Öffnungszeiten

Täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Aktuelle Informationen finden Sie auf der offiziellen Website: heritagemalta.mt/hagar-qim-and-mnajdra.

Für den Eintritt werden die folgenden Beträge erhoben.

  • 10 EUR Erwachsene,
  • 7,50 EUR Senioren und Jugendliche (12-17 Jahre),
  • 5,50 EUR Kinder.

Die Eintrittskarte ist sowohl für Hagar Qim als auch für Mnajdra gültig.

Wie Sie dorthin gelangen

Hagar Qim liegt nur wenige Meter von der Hauptstraße an der Südküste entfernt in der Nähe der Stadt Qrendi. Folgen Sie den Schildern, die Sie von Valletta oder vom Flughafen aus nach "Hagar Qim" führen. Am Eingang gibt es kostenlose Parkplätze.

Neben dem Aussichtspunkt Blaue Grotte können Sie auch mit den Buslinien 74 und 201 dorthin gelangen. Die 74 fährt von Valletta aus, die 201 vom Flughafen oder von Mdina aus (am Wochenende verkehrt sie nicht). Die Bushaltestelle liegt nur wenige Dutzend Meter vom Eingang entfernt und heißt "Hagar".

Fahrpreise und weitere Informationen über Busse auf Malta finden Sie im Kapitel Verkehr.

Was es in der Umgebung zu sehen gibt

Entdecken Sie alle Sehenswürdigkeiten in Malta.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.