Sehenswürdigkeiten in Bulgarien

14 besten Sehenswürdigkeiten in Bulgarien

Sofia
Sofia

Stadt

Mit mehr als einer Million Einwohnern ist Sofia die größte Stadt Bulgariens und seine Hauptstadt. Auf den ersten Blick beeindruckt sie vielleicht nicht wie Paris, Wien oder Prag durch die Anzahl der Denkmäler oder das riesige historische Zentrum, sondern durch ihre Atmosphäre und ihre Lage in den Bergen. In der Hauptstadt Sofia können Sie die Alexander-Newski-Kirche, die Sofioter Synagoge, die Banya-Bashi-Moschee und das Dragalevskimanastir…

Leitfaden lesen
Rila-Kloster
Rila-Kloster

Kloster

Bulgariens berühmtestes orthodoxes Kloster liegt etwa 120 km südlich von Sofia, versteckt in einem Tal zwischen den Gipfeln des Rila-Gebirges. Daher rührt auch sein Name. Es liegt auf einer Höhe von 1.173 Metern. [btn "Unterkünfte in Rila finden" https://booking.com/landmark/bg/rila-monastery.en-gb.html?aid=2397602;label=p-bulharsko-klaster-rila] Das Kloster wurde im 10. Jahrhundert vom Heiligen Iwan von Rila gegründet und gehört seit 1983 zum…

Mehr lesen
Hauptstrand von Sunny Beach
Sonnenstrand

Urlaubsort, Sandstrand

Entdecken Sie die interessantesten Orte und Aktivitäten in Bulgariens größtem Ferienort. Wie man sich fortbewegt oder wo man übernachtet?

Leitfaden lesen
Ruinen des alten Nesebar
Nesebar

Historisches Gebäude, Touristische Stadt, Urlaubsort

Nessebar ist einer der schönsten Ferienorte Bulgariens mit Stränden und einer von der UNESCO geschützten Altstadt.

Leitfaden lesen
Kirche von Kyrill und Methodius
Burgas

Stadt

Die viertgrößte Stadt und zweitgrößte Hafenstadt Bulgariens ist das Zentrum der südlichen Riviera und wird wegen ihres großen internationalen Flughafens häufig von Touristen besucht.

Leitfaden lesen
Plovdiv
Plovdiv

Touristische Stadt

Vielleicht haben Sie noch nie von der zweitgrößten Stadt Bulgariens gehört. Sie liegt weder am Meer noch in den Bergen, aber es wäre ein großer Fehler, sie auf Ihrer Tour durch Bulgarien auszulassen. Hier finden Sie die vielleicht größte Konzentration an antiken, mittelalterlichen und modernen Bauwerken auf dem Balkan. Zu den ältesten Denkmälern gehören die alten thrakischen Festungsanlagen oder das römische Amphitheater, in dem verschiedene…

Mehr lesen
Weliko Tarnowo
Veliko Tarnovo

Touristische Stadt

Die Stadt am nördlichen Fuß des Stara-Planina-Gebirges ist ein beliebter Anziehungspunkt nicht nur für ausländische Touristen, sondern auch für Bulgaren. Veliko Tarnovo ist eine der wichtigsten historischen Gegenden Bulgariens und eine der ältesten Städte auf dem Balkan. Spürbare Spuren reichen bis ins 3. Jahrtausend v. Chr. zurück, und später (um das 12. Jahrhundert n. Chr.) wurde die Stadt als Zentrum des Zweiten Bulgarischen Reiches berühmt.…

Mehr lesen
Teufelskehlchen
Teufelskehle und Trigrad-Schlucht

Tal, Höhle

Das unscheinbare kleine Dorf Trigrad, hoch in den Rhodopen in einer abgelegenen Gegend nahe der griechischen Grenze gelegen, lockt Touristen mit seiner atemberaubenden Naturlandschaft. Die größte Attraktion ist die enge Trigrad-Schlucht, die über einen halben Kilometer lang und 350 Meter hoch ist. An seinem Grund fließt der wilde Fluss Bujnov, an dem ein Wanderweg zur zweiten Attraktion, dem Teufelsschlund, führt. Dabei handelt es sich um…

Mehr lesen
Belogradchik
Belogradchik

Anreicherung, Berg

Bei einem Tagesausflug von Sofia in den Nordosten Bulgariens werden Sie auf ein Phänomen stoßen, das direkt aus Herr der Ringe stammt. In der Nähe der Stadt Belogradchik stoßen Sie auf ätherisch anmutende Felsformationen, die sich über mehrere Kilometer entlang der Ausläufer des Stara-Planina-Gebirges erstrecken und von Befestigungsanlagen aus dem Römischen Reich umgeben sind. Später wurden sie mehrfach umgebaut und ihr heutiges Aussehen stammt…

Mehr lesen
Buzludzha
Buzludzha

Berg, Monument

Der über 1.400 Meter hohe Gipfel im zentralen Stara-Planina-Gebirge ist vor allem für sein monumentales und brutalistisches Betonmonument bekannt, dessen Form an eine fliegende Untertasse erinnert. Es wurde in den 1970er Jahren als Gedenkstätte für die bulgarische kommunistische Partei errichtet und diente bis Ende der 1980er Jahre als Veranstaltungsort für Parteiveranstaltungen, Festivals und den Empfang ausländischer Delegationen. Seit 1990…

Mehr lesen
Die Sieben Seen von Rila
Rila-Gebirge

Berg, See

Obwohl Bulgarien hauptsächlich wegen seiner Küste besucht wird, ist der westliche Teil des Landes von hohen Bergen geprägt. Das wichtigste ist zweifellos das Rila-Gebirge mit dem höchsten Berg Bulgariens und des Balkans im Allgemeinen, dem Musala mit 2.925 Metern. Der Musala kann ohne Kletterausrüstung auf einem markierten Weg vom Dorf Bistrica aus bestiegen werden, das etwa 1 km von der Touristenstadt Borovets entfernt liegt, oder man kann…

Mehr lesen
Golden Sands Strand
Bulgarische Nordküste

Küste

Die bulgarische Riviera zieht bei weitem die meisten ausländischen Besucher ins Land. Die Strände sind schön mit feinem weißen Sand, das Meer ist sauber, die Preise sind im Vergleich zu anderen europäischen Urlaubsorten sehr günstig und die Auswahl an Ausflugszielen ist wirklich groß. Das Zentrum der Nordküste ist die drittgrößte bulgarische Stadt Varna, zu der Orte wie Golden Sands, St. Konstantin und Helena, Albena, Obzor, Balchik und andere…

Mehr lesen
Sveti Vlas
Bulgarische Südküste

Küste

Die bulgarische Riviera zieht bei weitem die meisten ausländischen Besucher ins Land. Die Strände sind schön mit feinem weißen Sand, das Meer ist sauber, die Preise sind im Vergleich zu anderen europäischen Urlaubsorten sehr günstig und die Auswahl an Ausflugszielen ist wirklich groß. Das Zentrum der Südküste ist die viertgrößte bulgarische Stadt Burgas, zu der auch Ferienorte wie Sunny Beach, Nessebar, Primorsko, Pomorie, Sozopol, Kiten und…

Mehr lesen
Kap Emine
Kap Emine

Kap

Obwohl die bulgarische Küste eher mild ist, finden wir in der Nähe des Ferienortes Obzor oder Sunny Beach das steilste bulgarische Kap Emine, das aus den Katalogen der klassischen steilen Felsenkapes herausgeschnitten wurde. Auf seinem Gipfel steht ein Leuchtturm und in der Nähe auch die Ruinen einer mittelalterlichen Festung mit einem Kloster. Etwa 4 km vom Kap entfernt liegt der berühmte Irakli-Strand, einer der schönsten und ruhigsten…

Mehr lesen