Buzludzha

Buzludzha

Der über 1.400 Meter hohe Gipfel im zentralen Stara-Planina-Gebirge ist vor allem für sein monumentales und brutalistisches Betonmonument bekannt, dessen Form an eine fliegende Untertasse erinnert. Es wurde in den 1970er Jahren als Gedenkstätte für die bulgarische kommunistische Partei errichtet und diente bis Ende der 1980er Jahre als Veranstaltungsort für Parteiveranstaltungen, Festivals und den Empfang ausländischer Delegationen.

Seit 1990 ist das Denkmal verfallen und zieht Liebhaber von dekadenter Umgebung, Urbex, aber auch von schönen Ausblicken auf die umliegenden Berge an.

Es gibt eine asphaltierte Straße zum Gipfel, so dass man am besten mit einem Mietwagen dorthin kommt.

Sie ist 212 km von Sofia und Burgas entfernt.

Was es in der Umgebung zu sehen gibt

Entdecken Sie alle Sehenswürdigkeiten in Bulgarien.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.