Nesebar in aller Kürze

Nesebar

Der bulgarische Ferienort Nessebar ist auch eine der wertvollsten historischen Städte des Landes und gehört dank seiner gut erhaltenen Denkmäler aus der thrakischen Zeit und der Antike zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Name der Stadt wird manchmal als "Nessebar" transkribiert.

Die Altstadt liegt auf einer romantischen Halbinsel und kann in einer Stunde erkundet werden.

Das neue Nesbar auf dem Festland bietet Einrichtungen in Form von großen Hotels, Geschäften und schönen Sandstränden.

Ein lebhaftes Nachtleben, Unterhaltung und Einkaufsmöglichkeiten finden Sie im benachbarten Badeort Sunny Beach.

  • Bulgarischer Name: Несѐбър
  • Englischer Name: Nesebar

Weitere Tipps für den Besuch von Nesebar

Egal, ob Sie Nesebar zum ersten Mal oder zum wiederholten Mal besuchen, lesen Sie unsere praktischen Tipps und Empfehlungen: