Autobahnvignette in Bulgarien

Bulgarien

In Bulgarien wird die Maut für die Benutzung von Autobahnen und normalen Straßen mit einer elektronischen Vignette bezahlt. Die billigste Vignette kostet 9 bgn bzw. 13 bgn pro Woche.

Papiervignetten werden nicht verkauft.

Buchen Sie ein Hotel in Bulgarien im Voraus

Welche Straßen sind mautpflichtig?

In Bulgarien muss man für das Befahren aller Autobahnen und Hauptverkehrsstraßen bezahlen.

In der Praxis ist es daher unmöglich, ohne Vignette überall in Bulgarien zu fahren.

Der Preis der Mautgebühren in Bulgarien

Nachstehend finden Sie die Preise für Pkw unter 3,5 Tonnen.

Motorräder zahlen keine Mautgebühren. Lkw und Busse hingegen zahlen je nach zurückgelegter Strecke.

Den Mautrechner und die aktuellen Preise finden Sie auf der offiziellen Website bgtoll.bg.

Wochenende
(Freitag 12:00 - Sonntag 23:59)
Wöchentlich Donnerstags Jährlich
9 bgn 13 bgn 27 bgn 87 bgn

Wie kann man die Maut bezahlen?

Am einfachsten ist es, die Mautgebühren online auf der offiziellen Website bgtoll.bg zu kaufen.

Alternativ können Sie eine elektronische Vignette an einem Automaten kaufen, in den Sie das Nummernschild eingeben und die Zahlung automatisch registriert wird. Automaten sind an allen größeren Tankstellen zu finden.

Sondermautgebühren in anderen Abschnitten

Zusätzlich zu den Vignetten zahlen Sie auch Mautgebühren für bestimmte Abschnitte. Im Moment sind jedoch nur die beiden Grenzbrücken zu Rumänien über die Donau betroffen:

  • New Europe Brigde von Vidin nach Calafat: 6 eur / 12 bgn
  • Danbude Brigde von Ruse nach Giurgiu: 6 eur / 12 bgn
Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.