Bulgarien in aller Kürze

Bulgarien

Bulgarien liegt im südöstlichen Teil Europas auf der Balkanhalbinsel und ist Mitglied der Europäischen Union und des Schengen-Raums.

Im Norden grenzt das Land an Rumänien, wo die Donau die Grenze bildet. Im Westen grenzt es an Serbien und Nordmazedonien, im Süden an Griechenland und im Südosten an die Türkei. Im Osten wird Bulgarien durch das Schwarze Meer begrenzt.

Bulgarien ist ein Land, das jedes Jahr Tausenden von Touristen seine Pforten öffnet. Sein größter natürlicher Reichtum ist das Schwarze Meer, dessen Name nicht von seiner Farbe herrührt; im Gegenteil, das Schwarze Meer ist eines der undurchsichtigsten, oft mit einer Sichtweite von bis zu 20 Metern.

Buchen Sie ein Hotel in Bulgarien im Voraus

Glitzernde Sandstrände, felsige Buchten, Stranddünen und bewaldete Hänge erwarten die Touristen entlang der 378 km langen Küstenlinie.

In Zentral-, Süd- und Westbulgarien gibt es wunderschöne Berge mit markierten Wanderwegen und touristischer Infrastruktur. Im Vergleich zu den Alpen sind sie jedoch deutlich weniger überlaufen, so dass Sie das Wandern ohne große Menschenmassen genießen können.

Einwohnerzahl Gebiet Name Bulgarisch / Englisch
6 385 000 110 993 km2 Bulgaria / България

Weitere Tipps für den Besuch von Bulgarien

Egal, ob Sie Bulgarien zum ersten Mal oder zum wiederholten Mal besuchen, lesen Sie unsere praktischen Tipps und Empfehlungen: