Belogradchik

Belogradchik

Bei einem Tagesausflug von Sofia in den Nordosten Bulgariens werden Sie auf ein Phänomen stoßen, das direkt aus Herr der Ringe stammt.

In der Nähe der Stadt Belogradchik stoßen Sie auf ätherisch anmutende Felsformationen, die sich über mehrere Kilometer entlang der Ausläufer des Stara-Planina-Gebirges erstrecken und von Befestigungsanlagen aus dem Römischen Reich umgeben sind. Später wurden sie mehrfach umgebaut und ihr heutiges Aussehen stammt aus dem 19. Jahrhundert.

Bleiben Sie bis zum frühen Sonnenuntergang, wenn sich die Felsen rot färben.

Die Festung ist täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und der Eintritt kostet 4 bgn oder 2 bgn für Studenten.

Direkt in Belogradchik finden Sie viele kleine Pensionen und Gästehäuser mit Preisen um 22 eur pro Nacht für zwei Personen.

Wie man dorthin kommt

Vom zentralen Busbahnhof in Sofia fährt in der Regel einmal täglich am Nachmittag ein Direktbus ab (Verbindungen finden Sie auf bgrazpisanie.com). Eine einfache Fahrt kostet 16 bgn. Die Fahrt dauert etwa 4 Stunden.

Es ist jedoch wesentlich bequemer, ein Auto zu mieten, um sich auch in der felsigen Gegend von Belogradchik zu bewegen.

Preise vergleichen - ein Auto buchen

Was es in der Umgebung zu sehen gibt

Entdecken Sie alle Sehenswürdigkeiten in Bulgarien.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.