Währung und Preise in Bulgarien

Bulgarien

Mit welcher Währung zahlt man in Bulgarien? Wie viel kosten die Waren in einem normalen Supermarkt und wie viel in einem Restaurant? Und wie viel kostet ein einwöchiger Aufenthalt? Finden Sie es in diesem Kapitel heraus.

Finden Sie die Preise für Hotels in Bulgarien heraus

Bulgarischer Lew (BGN)

Die Landeswährung ist der bulgarische Lew, der manchmal fälschlicherweise als bulgarische Lewa oder Levo geschrieben wird.

Der bulgarische Lew wird in 100 Hundertstel unterteilt.

Münzen werden in Form von 1, 2, 5, 10, 20, 50 Stotinki und 1 Lew geprägt. Banknoten werden in den Stückelungen 1, 2, 5, 10, 20, 50 und 100 Lew gedruckt.

  • Internationaler Währungscode: BGN, früher BGL (numerischer Code 975)
  • Währungssymbol: лв . oder lv.

Der bulgarische Lew ist zu einem festen Wechselkurs, der sich nie ändert, an den Euro gekoppelt.

  • 1 € = 1,955583 lv.

Kann ich in Bulgarien mit dem Euro bezahlen?

Einige Geschäfte in Touristenzentren oder Reisebüros, die Touren anbieten, akzeptieren Zahlungen in Euro, allerdings oft zu einem ungünstigen Wechselkurs.

Im Allgemeinen ist die Zahlung in Euro in Bulgarien nicht üblich und wird von den Händlern nicht bevorzugt.

Tauschen Sie daher immer bulgarische Lew um oder heben Sie sie an einem Geldautomaten ab.

Wechselstuben und wo man Geld in Bulgarien umtauschen kann

In Bulgarien gibt es eine Vielzahl von Wechselstuben, und zwar nicht nur in den Touristenorten.

In der Regel hat ein Unternehmen ein Monopol in einer bestimmten Stadt und alle Filialen haben den gleichen Wechselkurs.

Die Kurse sind nicht schlecht, aber einige Filialen sind nicht immer fair. Auf der Tafel vor der Wechselstube werden andere Kurse angegeben als direkt neben dem Wechselfenster. Wenn sie Ihr Geld umtauschen, ist es schon zu spät.

Es ist immer am besten, bulgarische Lew für Euro zu kaufen, da diese Währungen zu einem festen Kurs aneinander gekoppelt sind.

Zahlung mit Karte und Geldautomaten

Aus unserer Sicht ist es am besten, Geld am Geldautomaten abzuheben, es sei denn, Ihre Bank erhebt im Ausland hohe Abhebungsgebühren. Die Gebühren für Abhebungen am Geldautomaten können von der bulgarischen Bank selbst erhoben werden, sind aber in der Regel gleich hoch oder niedriger als die Gebühren in Wechselstuben, und Sie sind keinem Betrugsrisiko ausgesetzt.

Bulgarische Geldautomaten, die keine Abhebungsgebühren erheben:

  • Postbank (Eurobank Bulgarien)
  • CCB

Geldautomaten wie OTP, Euronet oder ING Bank erheben eine hohe Gebühr von etwa 5 bgn.

Geldautomaten sind in allen größeren Städten und Seebädern leicht zu finden.

Kartenzahlungen sind in Bulgarien weit weniger verbreitet als anderswo in Europa.

In allen Supermärkten, Hotels, Tankstellen und Geschäften, die teure Waren (Elektronik, Kleidung usw.) verkaufen, können Sie problemlos mit Karte bezahlen.

In Verkehrsmitteln, Restaurants (mit Ausnahme von Fast-Food-Läden), Denkmälern oder Sehenswürdigkeiten kann man dagegen fast nie mit Karte bezahlen.

Ohne Bargeld kommt man in Bulgarien einfach nicht aus.

Trinkgeld und Feilschen

In einigen teuren Restaurants ist ein Trinkgeld von normalerweise 10 % bereits im Preis inbegriffen.

Im Allgemeinen ist dies jedoch nicht die Regel, und das Trinkgeld wird zusätzlich zur Gesamtrechnung in Höhe von etwa 10 % gegeben. Das Trinkgeld wird beim Verlassen des Restaurants auf den Tisch gelegt; es direkt in die Hand zu nehmen, ist gesellschaftlich inakzeptabel.

Feilschen ist in Bulgarien nicht sehr traditionell und wir raten davon ab, es auch auf den Märkten zu versuchen.

Wie viel kostet was - Preise in Bulgarien

Bulgarien ist eines der wirtschaftlich schwächsten Länder in der EU. Im Allgemeinen ist Bulgarien daher billiger als westeuropäische Länder, aber die Unterschiede verschwimmen schnell.

Öffentliche Verkehrsmittel sind in Bulgarien sehr billig, auch Hotels und Mietwagen sind günstig. Die Preise in Geschäften und Restaurants liegen auf einem vergleichbaren Niveau wie in Westeuropa.

Im Landesinneren ist es etwa doppelt so günstig wie in den Badeorten.

Für Hotels am Meer ist es immer eine gute Idee, lange im Voraus zu buchen (mindestens 2-3 Monate).

Buchen Sie ein Hotel in Bulgarien im Voraus

Beispiel für Preise

Wie viel kosten Grundnahrungsmittel, touristische Attraktionen oder Verkehrsmittel in Bulgarien? Werfen Sie einen Blick auf die indikative Preistabelle.

Unterkunft in einem Doppelzimmer (Preise pro Nacht)

  • Günstiges Hotel mit Gemeinschaftsbad - ab 22 eur
  • 3*-Hotel im Landesinneren - ab 37 eur
  • 3*-Hotel am Strand - ab 48 eur (Nebensaison ab 37 eur)
  • Hotel mit Halbpension am Strand - ab 92 eur
  • Unterkunftsangebote in Bulgarien

Essen im Restaurant

  • Warme Hauptmahlzeit im Strandrestaurant - 20 bgn
  • Warme Hauptmahlzeit in einem Restaurant im Landesinneren - 15 bgn
  • Drei-Gänge-Menü für 2 Personen in einem besseren Restaurant im Stadtzentrum - 40 bgn
  • Menü in einem Fast-Food-Restaurant - 15 bgn
  • Espresso oder Cappuccino - 3,20 bgn
  • Wasser 0,33 l - 1,50 bgn
  • Bier vom Fass - 3,50 bgn

Lebensmittel in einem Supermarkt

  • Wasser 1,5l - 1,20 bgn
  • Coca Cola (und andere Limonaden) 2l - 2,50 bgn
  • Milch 1l - 3 bgn
  • Eisportionierer - 3 bgn
  • Fisch in Dosen - 4,50 bgn
  • Äpfel - 2,60 bgn / kg
  • Bananen - 3,30 bgn / kg
  • Orangen - 2,60 bgn / kg
  • Eier 6 Stück - 3 bgn
  • Nudeln 500 g - 3,50 bgn
  • Hühnerfleisch 500 g - 7,50 bgn

Transport

  • Benzinpreis - die Preise schwanken stark, sind aber billiger als in den Nachbarländern
  • Fernbus- oder Zugticket - 30 bgn bis 35 bgn (zwischen Sofia und Burgas/Varna)
  • Vorortbus - ca. 8 bgn / 1 Stunde Fahrt
  • Öffentliche Verkehrsmittel, einfache Fahrt - 1,60 bgn bis 2 bgn
  • Taxi - 2,50 bgn Einsteigtarif + 2,50 bgn Tarif pro km

Strände

  • Liegestuhl- und Schirmverleih für 1 Tag - ca. 30 bgn (2 Liegestühle + 1 Schirm)
  • Minigolf - 10 bgn
  • Tretbootverleih - 20 bgn pro Stunde
  • Verleih von Motorbooten - 100 bgn pro Stunde
  • Parasailing - 150 bgn
  • Wasserbananenfahrt - 30 bgn
  • Jetski fahren - 150 bgn
  • Toilette am Strand: 1 bgn

Zigaretten und Alkohol

  • Schachtel Zigaretten - 6 bgn
  • Bier 0,5 l - 1,80 bgn
  • Eine Flasche guten Weines - 11 bgn
  • Cocktail in der Strandbar - 10 bgn

Tagesbudget - Wie viel Geld man mitnehmen sollte

Wie viel Geld man nach Bulgarien mitnehmen sollte, ist vor allem eine Frage der Art des Aufenthalts.

Wenn Sie mit einem Reiseveranstalter reisen und die meisten Dinge im Voraus arrangiert und bezahlt haben, brauchen Sie nicht mehr als 300 bgn pro Person für eine Woche, falls Sie abends etwas trinken gehen, ein paar Souvenirs kaufen, mittags in Strandrestaurants essen und gelegentlich eine Attraktion besuchen möchten.

Wenn Sie auf eigene Faust reisen, werden Sie sich sicherlich in einer der folgenden Kategorien wiederfinden:

Der Low-Budget-Reisende nimmt öffentliche Verkehrsmittel, Bus oder Minibus. Sie wohnen in der Regel in einem Apartment mit Kochnische. Die günstigste Möglichkeit, sich mit Lebensmitteln zu versorgen, sind kleine Läden, Supermärkte oder Märkte vor Ort.

Finden Sie die günstigste Unterkunft in Bulgarien

Die meisten Reisenden übernachten in einem Apartment mit Frühstück. Für das Mittagessen können Sie in billigere Restaurants gehen oder an Buffets essen. Man reist mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mietet sich aber für ein paar Tage ein Auto und macht einen Ausflug.

Wenn Sie anspruchsvoller sind, übernachten Sie in einem 4*- oder 5*-Hotel mit mindestens Frühstück. Sie kümmern sich während Ihres gesamten Aufenthalts um den Transport per Taxi oder Mietwagen und probieren jeden Tag eine andere Attraktion am Strand aus.

Die folgende Tabelle zeigt die Preise für eine Woche Aufenthalt in der Hochsaison für 2 Personen. Die Kosten beziehen sich auf einen Tag für 1 Person.

Unterkunft Essen Öffentliche Verkehrsmittel Autovermietung Attraktionen Gesamtpreis
Kostengünstig 0 eur 18 eur 0 eur 0 eur 0 eur 0 eur 0 eur 0 eur 0 eur 0 eur 7 eur
Normaler Reisender 0 eur 22 eur 0 eur 0 eur 0 eur 0 eur 0 eur 0 eur 0 eur 0 eur 0 eur 22 eur
Teure Option 0 eur 18 eur 0 eur 0 eur 0 eur 0 eur 0 eur 0 eur 0 eur 0 eur 0 eur
Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.