Landmannalaugar

Landmannalaugar

Landmannalaugar bedeutet übersetzt Regenbogenberge und ist eines der schönsten und beliebtesten Wandergebiete in ganz Island.

Mietwagenpreise in Island vergleichen

Das kleine Gebirge mit seinen bis zu 1.100 Meter hohen Hügeln ist bekannt für seinen farbenfrohen Boden, der aus den magmatischen Mineralien Rhyolith und Obsidian besteht und an sonnigen Tagen ein unglaubliches Farbenspiel erzeugt. Saftig grüne Täler wechseln sich mit schwarzen und grauen Lavafeldern ab und vervollständigen die magische Atmosphäre der Landschaft.

Wandern und Trekking

Die Hauptaktivität in Landmannalaugar ist das Wandern durch die idyllische Landschaft mit relativ leichten und kurzen Wanderungen sowie mehrtägigen Wanderungen, die in andere Gebiete führen.

Alle markierten Wanderwege beginnen am großen Campingplatz von Landmannalaugar, wo es auch öffentliche Toiletten, einen kleinen Laden und einen Parkplatz gibt. Von hier aus gibt es 6 Grundrouten, die Sie jedoch frei kombinieren können. Sie sind mit niedrigen farbigen Pfählen markiert, aber es kann sein, dass Sie kilometerweit keine Schilder sehen.

  • Laugahraun Lava Field 4,5 km - eine einfache Route ohne anspruchsvolle Höhenunterschiede führt hauptsächlich durch eine Landschaft aus getrockneter Lava, kleinen Schluchten und sanften rot-schwarzen Hügeln.
  • Berg Bláhnúkur 6,5 km - eine der beliebtesten Wanderungen in Island, die zum 945 Meter hohen Berg Bláhnúkur führt, von dem aus man einen atemberaubenden Blick auf ganz Landmannalaugar hat. Der Weg überwindet zwar einige Höhenmeter, ist aber für jeden mäßig trainierten Wanderer zu bewältigen und weist keine gefährlichen Abschnitte auf.
  • Suðurnámur 9 km - Die Wanderung auf den 920 Meter hohenBerg bietet spektakuläre Ausblicke auf die regenbogenfarbenen Hügel und das weite Tal darunter. Die Route führt zu einem Drittel des Weges entlang des Bergrückens, so dass Sie über weite Strecken eine großartige Aussicht genießen können. Der Höhenunterschied ist relativ groß, aber kurz, und der Gesamtschwierigkeitsgrad dieser Route wird als mittel bis leicht eingestuft.
  • Ljótipollur-See 13,5 km - ein schöner Tagesrundweg durch mehrere Täler zu einem verwaisten See. Die Basisversion der Route vermeidet größere Höhenunterschiede, aber Sie können die Route durch eine Wanderung auf den Tafelberg Norðurnámur erweitern.
  • Dómadalur-Tal 17,5 km - eine lange Route, die auf demselben Weg durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit farbenfrohen Bergen zurück in ein üppig grünes, weites Tal führt. Sie kann stellenweise recht schlammig sein, hat aber keine extremen Höhenunterschiede.
  • Mount Skalli 15,5 km - die unserer Meinung nach schönste Strecke in Landmannalaugar führt zum über 1.000 Meter hohen Mount Skalli. Auf der ganzen Strecke genießen Sie spektakuläre Aussichten.

* die Farben der verwendeten Routen dienen nur der Veranschaulichung und entsprechen nicht den offiziellen Markierungen

Wie kommt man dorthin?

Das Gebiet Landmannalaugar ist nur zwischen Juni und September zugänglich, in der übrigen Zeit ist die Straße, die zum Campingplatz und zum Ausgangspunkt der Wanderung führt, gesperrt. Es gibt 3 Hauptstraßen, die hierher führen:

  1. Von Reykjavíkaus über die F32 (asphaltierte Hauptstraße) und die F208, eine Schotterstraße. Vielen Quellen zufolge ist sie nur für 4x4-Fahrzeuge geeignet, kann aber auch mit einem normalen Pkw ohne größere Probleme befahren werden. Die Straße endet etwa 300 Meter vom Campingplatz entfernt an einer Furt, die mit einem Holzsteg über den Fluss führt. Die Entfernung von Reykjavík beträgt 195 km - Karte.
  2. Von Westen her führt die Schotterstraße F26 und dann die Straße F225, die wegen mehrerer Furten nur mit Geländewagen befahrbar ist - Karte.
  3. Von Osten her ist die F208 eine Schotterstraße in gutem Zustand, aber man muss unterwegs etwa 15-20 Furten durchqueren, weshalb sie nur mit Geländewagen befahrbar ist - Karte.

Suche nach einer Unterkunft in Island

Die letzte Möglichkeit ist, einen der berühmtesten Fernwanderwege Islands zu gehen Laugavegur vom berühmten Þórsmörk-Tal aus. Eine Karte und eine vollständige Beschreibung der 55 km langen Strecke finden Sie auf der Website des isländischen Fremdenverkehrsamtes: fi.is/en/hiking-trails/laugavegur.

Der Ausgangspunkt der Wanderwege kann auch mit Bussen verschiedener Reiseveranstalter erreicht werden, die in der Regel am frühen Morgen in Reykjavík abfahren und am Nachmittag zurückkehren:

  • Reykjavík Excursions - Preis für eine Hin- und Rückfahrt ca. 16 000 Isk
  • Trex - Preis für eine Hin- und Rückfahrkarte ca. 17 000 isk

Unterkunft

Mitten im Landmannalaugar-Reservat können Sie auf einem Campingplatz in der Nähe der wichtigsten Wanderwege übernachten. Der Preis für eine ganze Hütte beträgt etwa 10 000 Isk und kann auf der Website des isländischen Fremdenverkehrsamtes fi.is gebucht werden.

Was es in der Umgebung zu sehen gibt

Entdecken Sie alle Sehenswürdigkeiten in Island.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.