Sliema

Sliema

Sliema ist ein beliebtes Unterkunftsziel auf Malta, da es über eine große Anzahl von Hotels verfügt und gut erreichbar ist.

Suche nach Unterkünften in Malta

Sliema schließt sich nahtlos an die Nachbarstädte Gżira und St. Julian's an. Der zentrale Teil von Sliema entlang der Strandpromenade ist ein einziges großes Einkaufszentrum mit vielen Restaurants und Bars.

Das Stadtzentrum im Landesinneren besticht dagegen durch eine sehr ruhige Atmosphäre ohne Touristen.

Was kann man unternehmen und besichtigen?

Die Südküste der Stadt und die östliche Spitze der Halbinsel werden Liebhabern von Einkaufsmöglichkeiten und teureren Restaurants gefallen, die die örtlichen Hauptstraßen säumen.

Die Promenade an der Nordküste ist von Parks und fotogenen Felsenstränden umgeben.

Am östlichsten Zipfel können Sie das Fort Tigné besuchen, das einen schönen Blick auf die Hauptstadt Valletta bietet.

Unterkünfte in Sliema

Die Küstenpromenaden sind buchstäblich übersät mit Hotels, während sich im Landesinneren zahlreiche Privatwohnungen befinden.

Verkehrsmittel

Sliema gehört zum größten Ballungsraum Maltas, und dementsprechend ist auch das Verkehrsaufkommen sehr hoch.

Mit dem Auto

Das Parken ist überall auf den Straßen kostenlos, aber man kann mehr als 30 Minuten mit der Suche nach einem Parkplatz verbringen. Die meisten freien Parkplätze befinden sich auf der Insel Manoel, etwa 1,5 km südlich des Zentrums von Sliema.

Mit dem Bus

Wir empfehlen Ihnen daher, den Bus zu benutzen, der zwar auch unter Staus leidet, bei dem Sie aber wenigstens nicht nach einem Parkplatz suchen müssen.

Für einen Fahrplan und eine Karte klicken Sie auf die Liniennummer.

Fahrpreise und weitere Informationen über Busse auf Malta finden Sie im Kapitel Verkehr.

Was es in der Umgebung zu sehen gibt

Entdecken Sie alle Sehenswürdigkeiten in Malta.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.