Seljalandsfoss

Seljalandsfoss

Der Wasserfall Seljalandsfoss ist aufgrund seiner Schönheit, seiner leichten Zugänglichkeit und seiner Lage in der Nähe anderer interessanter Orte einer der am meisten besuchten Orte in Island. Ein Besuch lohnt sich aber auf jeden Fall, denn der Seljalandsfoss ist einer der schönsten Wasserfälle in Europa.

Preise für Flüge nach Island vergleichen

60 Meter von der Klippe entfernt

Der Seljalandsfoss wird vom Gletscherfluss Seljalandsjá gespeist, der plötzlich von einer mehr als 60 Meter hohen Klippe herabstürzt und einige hundert Meter entfernt in die Meeresbucht mündet.

Da das Wasser an der Spitze eines ziemlich massiven Überhangs herabstürzt, kann man den Wasserfall von der Rückseite aus fotografieren.

Aus allen Blickwinkeln...

Der Wasserfall ist interessant, weil man buchstäblich um ihn herumgehen und seine Schönheit von allen Seiten und aus allen Winkeln genießen kann.

Dank des starken Überhangs kann der Wasserfall auch von der Rückseite aus umrundet werden, wohin ein gewundener Pfad führt. Wegen der Eisgefahr ist dieser hintere Weg im Winter geschlossen, der vordere Weg bleibt jedoch das ganze Jahr über geöffnet.

Da der Wasserfall nach Westen ausgerichtet ist, kann man von der Rückseite aus schöne Fotos von der untergehenden Sonne und dem Regenbogen machen, den die Sonnenstrahlen oft erzeugen.

Gljúfrabúi-Wasserfall

Wenn man dem Wanderweg etwa 400 Meter nach Norden folgt, stößt man auf einen weiteren Wasserfall, den Gljúfrabúi, der fast 60 Meter hoch ist und in einer engen Schlucht eine Klippe hinabstürzt.

Unterkunft

Der Seljalandsfoss kann als erste Übernachtungsmöglichkeit auf einer Island-Rundreise dienen. Im Umkreis von 2 km um den Wasserfall können Sie in mehreren Gästehäusern übernachten, die Preise liegen bei 110 Euro pro Nacht:

Wie kommt man hierher?

Der Wasserfall liegt nur ein paar Dutzend Meter von der isländischen Hauptstraße 1 entfernt und ist 128 km von Reykjavik entfernt (Streckenkarte: google.com/maps). Es gibt einen kostenlosen Parkplatz am Straßenrand, von dem aus ein Wanderweg zum Wasserfall führt.

Der Eintritt ist kostenlos.

Mietwagenpreise vergleichen - Island

Nur wenige Kilometer vom Seljalandsfoss entfernt führt eine Abzweigung zum berühmten Þórsmörk.

Was es in der Umgebung zu sehen gibt

Entdecken Sie alle Sehenswürdigkeiten in Island.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.