Aktivitäten in Antigua und Barbuda

Antigua und Barbuda

Antigua und Barbuda ist ein typisches karibisches Paradies, in das man vor allem wegen der Sonne und des Meeres reist. Die Aktivitäten sind daher hauptsächlich auf das Wasser ausgerichtet, und im Inselinneren werden Sie nicht viel Spaß haben.

365 Strände für jeden Tag des Jahres

Die Strände sind die Hauptattraktion von Antigua und Barbuda. Mit ihrer zerklüfteten und abwechslungsreichen Küstenlinie, zahlreichen Buchten und fotogenen bewaldeten Hügeln gehören die Strände hier zu den schönsten der Karibik.

Finden Sie die beste Unterkunft direkt am Strand

Alle Strände sind mit feinem, weißem Sand bedeckt, der stellenweise mit kleinen Kieselsteinen vermischt ist, was aber einem angenehmen Verweilen oder Spazierengehen nicht im Wege steht. Die Karibik vor der Küste Antiguas ist kristallklar, und der Einstieg ins Wasser ist allmählich und sehr sicher.

Sind alle Strände öffentlich?

Viele Strände sind von großen Hotelanlagen mit eigenen Bars, Sonnenliegen und bewachten Zugängen vom Festland aus belegt.

Laut Gesetz sind jedoch alle Strände in ihrer gesamten Länge für alle Besucher frei zugänglich. Sie können also problemlos Teile der Strände in Hotelanlagen besuchen, auch wenn Sie in einem ganz anderen Hotel wohnen.

Es kann jedoch vorkommen, dass die Hotelanlagen über Einrichtungen verfügen, die nur für Gäste zugänglich sind und die Sie nicht nutzen können (z. B. Sonnenliegen oder Toiletten). Auch das Befahren der Strände von Hotelanlagen ist in der Regel nicht möglich. Sie müssen vor dem Concierge parken und durch die Anlage zum Strand laufen.

Wie sind die Strände in Antigua und Barbuda ausgestattet?

Die Strände in den Hotelanlagen sind gut ausgestattet mit bequemen Liegestühlen, Sonnenschirmen und voll ausgestatteten Bars oder Restaurants.

Außerhalb der Resorts sind die Strände eher naturbelassen. In der Regel finden Sie jedoch Strände mit Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih und mehr oder weniger improvisierten Snackbars. Es ist jedoch keine gute Idee, sich auf die Strandläden zu verlassen, denn Sie werden nicht überall etwas zu essen kaufen können. Nehmen Sie daher immer einen ausreichenden Vorrat an Getränken und Lebensmitteln mit.

Die Miete für zwei Liegen und einen Sonnenschirm kostet an den meisten Stränden zwischen 15 und 20 usd. Sie können immer nur in bar bezahlen, sowohl in US- als auch in ostkaribischen Dollar.

Antiguas Strände haben den Vorteil des natürlichen Schattens durch alte Bäume, die fast überall zu finden sind.

Welches sind die besten Strände in Antigua und Barbuda?

Das Land verfügt über 365 Strände. Um Ihnen die Orientierung zu erleichtern, finden Sie hier eine Übersicht über die besten Strände.

Lebendige Strände mit voller Ausstattung

Unter diesen Namen finden Sie die meistbesuchten Strände, die von Souvenirständen, Bars und teuren Restaurants gesäumt sind:

Strände mit den schönsten Sonnenuntergängen

Lieben Sie die frühen Abende am Meer, wenn die untergehende Sonne den Sand allmählich von weiß zu golden und tiefrot färbt? Dann fahren Sie zu diesen Stränden:

Verwaiste Naturstrände

Wenn Sie absolute Abgeschiedenheit und Strände bevorzugen, an denen sich nur wenige andere Menschen aufhalten, dann ist Barbuda der ideale Ort für Sie:

Aber solche Strände finden Sie auch auf Antigua selbst:

Schnorcheln

Antigua und Barbuda bietet einige der besten Schnorchelmöglichkeiten in der Karibik. Vor allem die Insel Antigua ist dank ihrer Korallenriffe und geschlossenen Buchten mit ruhigem Wasser ein großartiges Ziel für Schnorchler.

Der große Vorteil von Antigua ist, dass man zum Schnorcheln nicht mit dem Boot zu den abgelegenen Korallenriffen hinausfahren muss, sondern sich einfach an den Strandrändern aufhält.

Die Unterwasserwelt ist reich an Hunderten von bunten Fischen, Stachelrochen sind ebenfalls zahlreich vertreten und mit etwas Glück können Sie sogar Schildkröten beobachten. In der Karibik sind vielleicht nur Curacao, Aruba und Belize bessere Reiseziele zum Schnorcheln.

Wo kann man in Antigua am besten schnorcheln?

An welchen Stränden findet man die besten Schnorchelbedingungen vor? Im Allgemeinen sollte man nach geschlossenen Buchten mit zerklüfteten Felskanten Ausschau halten, die hervorragende Bedingungen für Korallenriffe bieten. Diese sind dann die Heimat von Hunderten von Fischarten.

1. Galleon Beach (mit Schiffswrack)

Weniger bekannt, aber unserer Meinung nach der beste Schnorchelplatz des Landes. Galleon Beach ist eine 10-minütige Fahrt von English Harbour entfernt und der beste Schnorchelplatz befindet sich am östlichen Ende entlang der Felsen.

Galleon Beach ist vor allem wegen des kleinen, leicht zugänglichen Schiffswracks interessant, das bei Niedrigwasser weniger als 30 Meter vor der Küste liegt. Sie brauchen nicht einmal Flossen, um zum Wrack zu schwimmen.

2. Tiefe Bucht

Diese lange Bucht an der Westküste bietet mehrere hundert Meter felsigen Grund entlang des nördlichen Randes der Bucht mit vielen Korallenriffen und wenig Menschen am Strand.

Deep Bay liegt etwas abseits der Hauptströmungen, ist aber auch relativ leicht mit dem Auto zu erreichen.

3. Stachelrochen-Stadt

Wenn Sie sicher sein wollen, dass Sie Stachelrochen zum Schwimmen oder Füttern sehen, fahren Sie in die Stadt Willikies im Nordosten Antiguas. Hier bietet ein privates Unternehmen kurze Bootsausflüge zu einer seichten Bucht an, die ein Paradies für Stachelrochen und andere Fischarten ist.

Der Schnorchelausflug kostet zwar 60 usd, aber das ist es auf jeden Fall wert.

Buchen Sie ein Auto am Flughafen Antigua

Wo kann man einen Schnorchel mieten/kaufen?

In Antigua gibt es viele Möglichkeiten, Schnorchelausrüstung zu mieten oder zu kaufen, vor allem in den Urlaubsorten English Harbour, Jolly Harbour und Long Bay Beach. Außerdem gibt es mehrere Ausrüstungsgeschäfte in der Innenstadt von St. John's.

Das Ausleihen einer kompletten Ausrüstung (Taucherbrille, Schnorchel und Flossen) kostet etwa 15 usd pro Tag. Kaufen Sie die Ausrüstung dann für etwa 160 usd.

Mieten Sie ein Seekajak

Mit einer zerklüfteten Küste, ruhigem Wasser und vielen weniger bekannten, abgelegenen Schnorchelplätzen ist das Mieten eines Seekajaks eine der beliebtesten Aktivitäten auf Antigua.

Machen Sie eine entspannende Fahrt auf dem Wasser, wo immer Sie hinwollen. Kajakverleihe finden Sie an allen größeren Stränden, insbesondere in Jolly Harbour, English Harbour, Seatons und Long Bay.

Ein Kajak für 2 Personen zu mieten, kostet etwa 80 usd für 3 Stunden.

Nachtleben

Antigua und Barbuda ist zwar kein bekanntes Ziel für das Nachtleben in weltberühmten Clubs, aber in English Harbour gibt es bis spät in die Nacht geöffnete Bars und Restaurants.

Schlendern Sie einfach entlang des Haupthafens und wählen Sie aus einem Dutzend verschiedener Lokale aus.

Ein Ausflug nach Barbuda

Wenn Sie die ruhige und abgeschiedene Insel Barbuda besuchen möchten, es aber praktisch unmöglich ist, sich auf eigene Faust fortzubewegen, es sei denn, Sie haben einen Mietwagen von Ihrer Unterkunft aus organisiert, dann müssen Sie nicht verzweifeln.

Die Bootsgesellschaft Barbuda Express bietet bequeme organisierte Ausflüge an, die den Transport auf der regulären Strecke Antigua - Barbuda - Antigua und ein komplettes Barbuda-Programm beinhalten.

Dazu gehört der Besuch eines Vogelschutzgebiets Frigate Bird Sanctuaryeinen Ausflug zu den Foot Bay Caves im Osten Barbudas, einen kurzen Besuch in der einzigen Stadt Codrington und ein Bad am Pink Sand Beach am Ende der Reise.

Der Ausflug mit dem Namen "Whole Experience Tour" wird am Dienstag, Freitag, Samstag oder Sonntag organisiert und dauert insgesamt knapp 9 Stunden. Der Preis beträgt 174 usd und kann online unter barbudaexpress.com/tours-charters gebucht oder am Dock bezahlt werden (bar oder mit Kreditkarte). Zu diesem Preis kommen noch 10 usd für den Besuch des Vogelschutzgebietes und 5 usd für den Besuch der Höhlen hinzu. Diese Gebühren sind nur in bar und nur vor Ort zu zahlen.

Organisierte Ausflüge

Sie möchten Ihre Aktivitäten nicht selbst planen, sondern die Planung lieber den Experten überlassen? Dann nutzen Sie die Dienste einer der vielen lokalen Agenturen, die alles für Sie erledigen und einen Tag voller Abenteuer planen.

Wo kann man nach Ausflügen suchen? Hier finden Sie Tipps zu den besten lokalen Reisebüros.

  • Adventure Antigua - insbesondere Bootsausflüge und Schnorchelausflüge zu abgelegeneren Orten abseits der Strände
  • Antigua Nature Tours - eine Vielzahl von organisierten Kajak-, Boots- oder Wandertouren im Landesinneren
  • Antigua Reef Riders - adrenalingeladene Ausflüge auf Schnellbooten

Eine vollständige Liste aller Reiseveranstalter finden Sie auf der offiziellen Tourismus-Website von Antigua und Barbuda: visitantiguabarbuda.com/tours-activities.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.