Anreise nach Antigua und Barbuda

Antigua und Barbuda

Antigua und Barbuda ist ein kleiner Archipel in der Karibik mit nur einem internationalen Flughafen und einem internationalen Passagierhafen. Die überwiegende Mehrheit der Passagiere kommt jedoch mit dem Flugzeug nach Antigua.

Mit dem Flugzeug nach Antigua

Der einzige internationale Flughafen V. C. Bird ANU befindet sich in der Nähe der Hauptstadt St. John's auf der größeren und stärker besuchten Insel Antigua. Die Insel Barbuda hat nur einen Inlandsflughafen, der nicht von internationalen Flügen angeflogen wird.

Antigua und Barbuda verfügt über keine eigene große internationale Fluggesellschaft.

Verbindungen zu den umliegenden karibischen Inseln werden hauptsächlich von InterCaribbean Airways, LIAT, Caribbean Airlines und Winair angeboten. Mehrere Inseln (z. B. St. Lucia, Grenada und St. Kitts) können jedoch auch von British Airways und Virgin Atlantic angeflogen werden, die diese Strecken im Rahmen ihrer kombinierten Flüge von/nach London bedienen.

Vergleichen Sie die Preise für Flüge nach Antigua

Typische Preise für einfache Flüge von Antigua zu den umliegenden Inseln liegen zwischen 150 usd und 250 usd, was sie im Verhältnis zur Entfernung zu den teuersten der Welt macht. Die günstigsten Tickets gehen in der Regel nach Barbados oder Trinidad und Tobago.

St. John's wird auch von Fluggesellschaften aus den USA, Kanada und dem Vereinigten Königreich gut angeflogen.

Die nächstgelegene Insel, Montserrat, wird von den lokalen Fluggesellschaften BMN Airways und Fly Montserrat angeflogen. Die nächste Nachbarinsel St. Kitts kann mit British Airways und Trans Anguilla Airways erreicht werden.

Wann sind die Flüge nach Antigua am teuersten?

Die Ticketpreise richten sich nach der Saison. Am teuersten sind sie zwischen Dezember und März, wenn die Preise für Hin- und Rückflug aus Europa 916 Euro und aus den USA/Kanada 550 Euro betragen.

Flüge zu den umliegenden Inseln sind das ganze Jahr über gleich teuer, steigen aber deutlich an, wenn die Verfügbarkeit zunimmt, in der Regel einen Monat vor Abflug. Es lohnt sich daher, etwa 2 bis 4 Monate vor der Abreise zu buchen.

Schiffe und Fähren

Viele Reisende erreichen Antigua und Barbuda im Rahmen von Kreuzfahrten mit großen Ozeanriesen. Zwischenstopps in Antigua dauern in der Regel 1 bis 3 Tage, und die Schiffsbesatzung bietet immer einen umfassenden Service, vom Transport vom Dock zu den Stränden bis hin zur Organisation der Zollkontrollen.

Regelmäßige internationale Fähren nach Antigua verkehren nur von der Insel Montserrat, die eine britische Dependenz ist.

Der Fährdienst wird vom Montserrat Ferry Service an 5 Tagen in der Woche betrieben, wobei die Fähre an jedem Tag 1-2 Mal verkehrt.

Tickets mit Fly Montserrat sind nur etwa 30 % teurer, aber die Flugzeuge fliegen bis zu 3 Mal pro Tag.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.