Internet und Steckdosen in Antigua und Barbuda

Antigua und Barbuda

Brauchen Sie einen Steckdosenadapter, wenn Sie nach Antigua und Barbuda reisen? Und wie sieht es mit der Verfügbarkeit von Internet und Wi-Fi-Netzen aus?

Elektrizität und Steckdosen

Das örtliche Stromnetz arbeitet mit 230 V und 60 Hz, also mit Werten, mit denen die meisten in Europa gebräuchlichen Geräte problemlos umgehen können.

DieSteckdosen und Stecker in Antigua und Barbuda sind vom Typ A und B. Entsprechende Typen werden hauptsächlich in Nord- und Mittelamerika, China oder Japan verwendet. Reisende aus anderen Ländern benötigen daher einen Adapter.

  • A- und B-Steckdosen.
  • Spannung: 230 V
  • Frequenz : 60 Hz

Internet:

Kostenloses W-LAN ist in allen Hotels und Ferienanlagen verfügbar, und auch die meisten privaten Betreiber von Gästehäusern und Apartments bieten es an.

An öffentlichen Orten gibt es kostenloses W-LAN in Restaurants oder Fast-Food-Lokalen.

Prepaid-Daten-SIM-Karten werden von dem karibischen Mobilfunkbetreiber Digicel angeboten, der leider keine Filiale am Flughafen hat. Sie müssen sich jedoch auf der Digicel-Website registrieren und dann ein Prepaid-Paket kaufen.

Das billigste 3-Tage-Paket mit 3 GB Datenvolumen kostet 10 xcd, während ein 7-Tage-Paket mit 7,5 GB 45 xcd kostet.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.