Topper's Rhum Distillery

Toppers Rhum Destillerie

St. Martin hat zwar nicht die gleiche Tradition der Rumherstellung wie die umliegenden Karibikinseln, aber Sie können hier eine Destillerie besuchen, die echten karibischen Rum aus lokalem Zuckerrohr herstellt.

Die 10 besten Hotels auf Sint Maarten

Derzeit gibt es auf der Insel nur eine einzige Destillerie, die für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Topper's Rhum wurde zwar erst 2008 in Betrieb genommen, hat sich aber schnell zu einer Premium-Marke für karibischen Rum entwickelt und rangiert in den USA sogar regelmäßig auf Platz 10 bis 15 der meistverkauften karibischen Rumsorten.

Exkursionen und Eintritt

Die Topper's Distillery ist ein Familienunternehmen, aber ihre Brennerei ist von der Größe her mit viel bekannteren Marken vergleichbar.

Täglich werden Führungen durch die Anlagen der Destillerie angeboten, bei denen Sie einen Einblick in die Herstellung des Rums erhalten und sogar einige Proben probieren können.

Die Führung dauert etwa eine Stunde und findet fünfmal täglich von 10:00 bis 17:30 Uhr statt.

Es empfiehlt sich, online zu buchen, da vor allem an Tagen, an denen mehrere große Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig auf Sint Maarten ankommen, die Kapazitäten schnell ausverkauft sein können.

Für eine Führung durch die Destillerie zahlen Sie derzeit 33 usd.

Informationen und Reservierungen auf der Website: toppersrhumtours.com.

Wie man hinkommt

Topper's Rhum Distillery befindet sich direkt an der Hauptstraße zwischen Cole Bay und Simpson Bay. Vor der Destillerie gibt es kostenlose Parkplätze.

Auf dieser Straße verkehrt auch ein stark frequentierter Minibus, der die Strecke Philipsburg - Cole Bay - Simpson Bay - Flughafen - Maho bedient.

Was es in der Umgebung zu sehen gibt

Entdecken Sie alle Sehenswürdigkeiten in Sint Maarten.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.