Látrabjarg

Latrabjarg

Wenn Sie auf der Suche nach einsamen und abgelegenen Orten sind, an denen das Land in den offenen Ozean übergeht, der Wind Ihnen unbarmherzig ins Gesicht peitscht und die Natur ihr raues, aber wunderschönes Gesicht zeigt, dann fahren Sie an den westlichsten Zipfel der Westfjorde und überhaupt von Island.

Ihre Reise führt Sie zu den monumentalen Klippen von Látrabjarg, die sich über mehr als 14 km erstrecken und oft eine Höhe von über 400 Metern erreichen!

Mietwagenpreise in Island vergleichen

Die zerklüftete Landschaft wird durch üppige grüne Wiesen gemildert, die direkt an den Rand der senkrechten Klippen grenzen. Etwa 5 km von den Klippen entfernt sollten Sie unbedingt das winzige Dorf und den weitläufigen Strand von Breiðavík besuchen, einen der schönsten Orte im Westen Islands.

Die größte Vogelkolonie

Die Klippen von Látrabjarg sind die wichtigste und bei weitem größte Vogelkolonie nicht nur in Island, sondern auch in Europa, und ein Brutgebiet für Millionen von Individuen dutzender Vogelarten. In Látrabjarg trifft man auf die beliebten Papageientaucher, Flussregenpfeifer, Weißkopf-Regenpfeifer, Büffelhaie und viele mehr. Die Klippen von Látrabjarg sind zum Beispiel für die Zwergalke lebenswichtig, denn sie beherbergen über 40 % der weltweiten Gesamtpopulation dieser Art.

Das Beste an Látrabjarg ist, dass man sich den Vögeln buchstäblich bis auf ein paar Dutzend Zentimeter nähern kann. Man muss sich nur vorsichtig an den Rand der Klippen begeben, sich mit dem Kopf leicht über die Klippe ins Gras legen und schon eröffnet sich einem ein unglaubliches Naturschauspiel mit Hunderten, Tausenden und Millionen von Bewegungen, Rufen und Gesängen.

Bequeme Trampelpfade im Gras, praktisch auf der Ebene, führen entlang der gesamten Länge der Klippen und sogar noch weiter, so dass Sie nichts daran hindert, einen ganzen Tag lang friedlich zu wandern und dabei magische Ausblicke auf den endlosen Ozean zu genießen.

Unterkunft

Aufgrund der Abgeschiedenheit der Klippen ist es ratsam, mindestens eine Nacht in der näheren Umgebung zu verbringen. Wir haben die besten Unterkünfte in unmittelbarer Nähe von Látrabjarg ausgewählt:

  • Hotel Breidavik Guesthouse - ca. 5 km von den Klippen entfernt, Zimmer mit Gemeinschaftsbad zu sehr guten Preisen ab 103 eur pro Nacht
  • Hotel Latrabjarg - ca. 12 km von den Klippen entfernt, klassisches 3* Hotel mit Preisen um 257 eur für ein 3-Bett-Zimmer oder ab 110 eur für ein Einzelzimmer
  • Bjarkarholt Guesthouse - 72 km von den Klippen entfernt an der Hauptstraße auf dem Weg nach/von Reykjavik, familiengeführtes Gästehaus mit Preisen ab 92 eur pro Nacht

Wie kommt man dorthin?

Kap Látrabjarg ist das ganze Jahr über mit jedem Fahrzeug auf der asphaltierten Straße, die zum Leuchtturm am westlichsten Punkt Islands führt, leicht erreichbar. Die Fahrt von Reykjavik aus ist beeindruckende 424 km lang (siehe Streckenkarte), aber auf dem Weg dorthin wird es Ihnen nicht langweilig. Sie schlängelt sich durch eine Landschaft mit zahlreichen Fjorden, Bergen und Tunneln, und der Verkehr ist so spärlich, dass die Fahrt zu einer rein entspannenden Angelegenheit wird.

Die nächste größere Stadt ist das 60 km entfernte Vesturbyggð (siehe Streckenkarte), wo Sie zwei kleine Geschäfte, eine Tankstelle und eine Ladestation für Elektroautos finden.

Was es in der Umgebung zu sehen gibt

Entdecken Sie alle Sehenswürdigkeiten in Island.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.