Fortaleza do Monte

Monte do Forte

Die Festung auf dem 60 Meter hohen Monte Hill ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten Macaus und bietet einen der besten Ausblicke auf die Stadt.

Die 10 besten Hotels in Macau

Fortaleza do Monte wird oft als "Monte Forte" bezeichnet, und Sie sollten dieses Wahrzeichen bei einem Besuch in Macau auf keinen Fall verpassen. Die Festung ist auch Teil des modernen Macau-Museums.

Zusammen mit anderen Monumenten im historischen Zentrum gehört die Festung zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die beste Aussicht mit einem Hauch von Geschichte

Da die Fortaleza do Monte mitten im Stadtzentrum auf einem abgelegenen Hügel steht, bietet sie einen atemberaubenden Blick auf die Innenstadt von Macau und das chinesische Hinterland.

Die Festung wurde zwischen 1617 und 1626 von den portugiesischen Jesuiten erbaut. Die meisten ihrer Strukturen sind noch erhalten und stehen direkt über den berühmten Ruinen der St. Paul's Church.

Die Festung erstreckt sich über eine Fläche von 8.000 Quadratmetern und ist das größte historische Bauwerk in Macau.

Obwohl die Freiflächen der Festung die schönsten Aussichten bieten, ist sie selbst zu den ungeschützten Zeiten am Abend nicht überfüllt und man kann immer einen guten Platz zum Fotografieren finden.

Eintrittspreise und Öffnungszeiten der Festung

Der Eintritt zur Aussichtsplattform und zum Freigelände ist kostenlos.

Der Außenbereich ist rund um die Uhr geöffnet.

Macau-Museum

Die Innenräume der Festung wurden in das recht große Museo de Macau umgewandelt, in dem Sie alles über die Geschichte Macaus von der portugiesischen Kolonialzeit bis zur Gegenwart erfahren können.

Für den Besuch des Museums sollten Sie etwa 30-60 Minuten einplanen.

Eintrittspreise und Öffnungszeiten des Museums

Das Museo de Macau ist täglich von 10:00-18:00 Uhr geöffnet, außer montags, da bleibt es geschlossen.

Der Eintrittspreis beträgt 15 Mop. Jeden Dienstag und jeden 15. des Monats können Sie das Museum kostenlos besuchen.

Offizielle Website des Museums: macaumuseum.gov.mo

Wie man dorthin gelangt

Die Festung hat drei Eingänge: im Norden, Westen und Süden. Alle sind rund um die Uhr geöffnet.

Von den nächstgelegenen Bushaltestellen aus müssen Sie einen steilen Hügel zur Spitze des Forts hinaufsteigen.

Die nächstgelegenen Bushaltestellen befinden sich an den folgenden Orten:

  • R. Tomás Vieira (ca. 250 Meter) - Linie 17 (von dieser Haltestelle aus ist es der kleinste Teil des Weges den Berg hinauf)
  • R. Campo / Vicky Plaza (ca. 500 Meter) - Linien 2, 4, 7, 8, 18A, 19

Was es in der Umgebung zu sehen gibt

Entdecken Sie alle Sehenswürdigkeiten in Macau.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.