Macau in aller Kürze

Macau

Macau (oft auch Macau geschrieben) liegt im Perlflussdelta und wird vom Südchinesischen Meer umspült.

Die Stadt besteht aus der Halbinsel Macau mit ihrem historischen Zentrum und den Taipa-Inseln, wo sich die meisten Kasinos befinden, dem Strand, dem historischen Dorf Coloane und einem bewaldeten Naturgebiet mit Wanderwegen.

Sehen Sie sich die Hotelpreise an und buchen Sie jetzt Ihr Zimmer

Macau ist das Gebiet mit der höchsten Bevölkerungsdichte der Welt (über 21.000 Einwohner pro Quadratkilometer) und stellt als ehemalige portugiesische Kolonie eine einzigartige Kombination aus chinesischer und portugiesischer Kultur dar. Es ist eine Mischung aus moderner Architektur, die durch die rasante Entwicklung der letzten Zeit entstanden ist, aber auch Gebäude aus der Kolonialzeit des 19.

Einwohnerzahl Fläche Name Chinesisch / Englisch Zeitzone
680 000 115 km2

澳門 / Macau (Macao)

UTC +8

Obwohl Macau ein integraler Bestandteil Chinas ist, bildet es eine so genannte Sonderverwaltungsregion ("Macau SAR"), die der Stadt weitgehende Autonomie verleiht. Touristen aus den meisten Ländern der Welt können daher beispielsweise ohne Visum nach Macau reisen, anders als in Festlandchina. Das benachbarte Hongkong zum Beispiel hat eine ähnliche Regelung.

Weitere Tipps für den Besuch von Macau

Egal, ob Sie Macau zum ersten Mal oder zum wiederholten Mal besuchen, lesen Sie unsere praktischen Tipps und Empfehlungen: