Devil's Bridge

Teufelsbrücke

Wenn Sie vom Schwimmen und Schnorcheln im Meer genug haben, sollten Sie die Karibik aus einer anderen Perspektive sehen und zum Devil's Bridge Natural Monument fahren. Die kleine felsige Halbinsel besteht aus zerklüfteten Kalksteinklippen, und das Meer zeigt seine Kraft, indem es gegen die Felsen schlägt.

Antigua - 10 der günstigsten Hotels auf booking.com

Die Halbinsel selbst ist völlig kahl, mit ein paar Bänken und Ecken und Winkeln. Die Aussicht auf das offene Meer ist entwaffnend, und die Devil's Bridge wirkt stellenweise wie das Ende der Welt.

Devil's Bridge ist klein und Sie werden hier nicht mehr als 20 Minuten verbringen, um die Aussicht zu genießen. Ein natürlicher Hals verbindet sie mit dem Festland, und an den kleinen Stränden auf beiden Seiten kann man sogar schwimmen. Direkt auf der Halbinsel können Sie mehrere Souvenirstände oder Toiletten besuchen.

Wie kommt man dorthin?

Devil's Bridge ist nur mit dem Auto über eine unbefestigte Straße zu erreichen, die von der Straße in Richtung Long Bay abzweigt. Devil's Bridge liegt etwa 2,5 km östlich der Stadt Willikies (Route nach: google.com/maps).

Buchen Sie ein Auto am Flughafen Antigua

Das letzte Stück von etwa 1 km ist mit Löchern und Steinen gespickt, aber mit Vorsicht für alle Fahrzeugtypen befahrbar. Kostenlose Parkplätze gibt es direkt auf der Halbinsel.

Was es in der Umgebung zu sehen gibt

Entdecken Sie alle Sehenswürdigkeiten in Antigua und Barbuda.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.