Anreise nach Barbados

Barbados

Es gibt zwei Möglichkeiten, nach Barbados zu kommen: mit dem Flugzeug und mit dem Schiff. Es gibt jedoch keine regelmäßigen Fähren zur Insel, so dass die einzige Möglichkeit, mit dem Schiff nach Barbados zu gelangen, ein luxuriöser Ozeandampfer ist.

Mit dem Flugzeug

Wenn Sie auf eigene Faust und ohne eine organisierte Kreuzfahrt nach Barbados reisen, kommen Sie um eine Flugreise nicht herum.

Barbados hat einen einzigen Einreisepunkt, den Grantley Adams International Airport. Das Land ist sehr gut erreichbar, vor allem aus den USA, Kanada, aber auch aus Europa, Südamerika und natürlich von den umliegenden Karibikinseln.

Barbados verfügt nicht über eine eigene große internationale Fluggesellschaft.

Verbindungen zu den umliegenden Karibikinseln werden hauptsächlich von InterCaribbean Airways, LIAT und Caribbean Airlines angeboten.

Für die Grenadinen, für die Barbados ein wichtiges Drehkreuz für Reisen aus Europa oder Amerika ist, ist die Fluggesellschaft Grenadine Alliance eine gute Wahl.

Flugpreise vergleichen

Die typischen Preise für einen einfachen Flug von Barbados zu den umliegenden Inseln liegen zwischen 150 und 250 usd und gehören damit zu den teuersten der Welt für diese Entfernung. Die günstigsten Flüge gehen normalerweise nach Antigua und Barbuda, St. Vincent und St. Lucia.

Hin- und Rückflug aus Europa kosten etwa 900 usd und aus Nordamerika zwischen 400 usd und 550 usd.

Mit dem Schiff

Wenn Sie sich für eine Kreuzfahrt interessieren, ist Barbados ein häufig genannter Stopp auf einer Karibikkreuzfahrt (meist ab Florida). Es gibt zahlreiche Unternehmen, die Kreuzfahrten in die nähere und weitere Umgebung organisieren.

Derzeit gibt es keine Fährverbindung zwischen Barbados und den anderen karibischen Inseln.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.