Paphos

Paphos

Paphos ( Pafos), die größte Stadt und der größte Ferienort im Westen Zyperns, ist dank seines internationalen Flughafens Paphos PFO neben Larnaca einer der beiden wichtigsten Abflugorte.

Hotels und Unterkünfte - Paphos

Die Stadt gehört dank ihrer reichen antiken Überreste zum UNESCO-Weltkulturerbe, aber auch Strand- und Badefreunde kommen hier auf ihre Kosten. Paphos und seine Umgebung sind nämlich eines der besten Strandziele Zyperns.

Strände und Schwimmen

Da das historische Zentrum von Paphos nur etwa 1 km vom Meer entfernt liegt, können Sie praktisch direkt in der Stadt vor der natürlichen Kulisse der zerklüfteten, sehr felsigen Küste ein wunderbares Badeerlebnis erleben, ohne den Trubel der Großstadt, die buchstäblich um die Ecke liegt. Zu den besten Stränden der Stadt gehören:

  • Venus Beach - Ein wunderschöner Naturstrand mit einer felsigen Küste, aber der Strand selbst ist mit feinem goldenen Sand bedeckt. In der angrenzenden Ferienanlage können auch Sonnenliegen und -schirme gemietet werden. Der Mehrwert des Strandes ist das türkisfarbene, klare Wasser und die ruhige Umgebung (Lage am google.com/maps). Hier verkehrt die Buslinie 615.
  • Lighthouse Beach - Der abgelegene, weitläufige Strand mit feinem weißen Sand am Stadtrand in der Nähe des Leuchtturms ist ideal, um Sonnenuntergänge zu beobachten und einen ruhigen Tag am Meer zu verbringen (Standort unter google.com/maps). Hier verkehrt die Buslinie 615.
  • Kato Paphos - Der südliche Teil der Stadt, bekannt als Kato Paphos, ist ein Zentrum mit größeren Hotels und Resorts und kleinen Stadtstränden, die durch steinerne Landungsbrücken getrennt sind. Einige Strände sind mit feinem hellem Sand bedeckt, andere sind künstlich auf Betonflächen angelegt und werden von Palmen beschattet. Der Ferienort Kato Paphos ist ideal für Liebhaber des Tages- und Nachtlebens (seine Lage am google.com/maps). Die meisten Buslinien des öffentlichen Nahverkehrs fahren durch Kato Paphos.
  • Geroskipou Beach - Der südlichste Strand von Paphos ist auch einer der längsten und komplett öffentlich zugänglich. Es gibt keine ausgewiesenen Bereiche für Hotels wie an den oben genannten Stränden (Standort auf google.com/maps). Hier verkehren die Busse 606 und 611

Andere sehr bekannte Strände liegen nicht weit außerhalb der Stadtgrenzen und wir haben für sie separate Mini-Führer vorbereitet: der Strand von Coral Bay und der Strand von Petra tou Romiou.

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

Die mit Abstand wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf ganz Zypern, für die Paphos zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, sind die zahlreichen und gut erhaltenen Überreste des antiken Griechenlands, für die wir ebenfalls einen speziellen Mini-Reiseführer erstellt haben:

  • Nea Pafos - Die archäologischen Stätten der gesamten antiken Stadt
  • Tombs of the Kings - in den Fels gehauene Grabstätten, die vor allem in hellenistischer und romanischer Zeit genutzt wurden

Andere wichtige Denkmäler in Paphos sind:

  • Die venezianische Festung - eine mittelalterliche Burg, die den Eingang zum Hafen schützt, ursprünglich byzantinisch, später im 16. Jahrhundert während der venezianischen Republik wieder aufgebaut, der Eintritt kostet 2,50 eur
  • Kirche Agioi Anargyroi - die größte Kirche in Paphos und ein wichtiges Wahrzeichen der Stadt, erbaut in einem schönen byzantinischen Stil und aus dem Jahr 1649, Eintritt frei
  • Das griechisch-römische Theater - ein Amphitheater zwischen dem Hafen und der Kirche von Agioi Anargyroi, freier Eintritt

Unterkunft Paphos

Die Stadt Paphos bietet wahrscheinlich das größte Angebot an Unterkünften in ganz Zypern. Private Apartments sind in der Nebensaison ab 35 Euro pro Nacht für 2 Personen zu haben, klassische Hotels ab etwa 45 Euro. In der Hochsaison steigen die Preise um bis zu 50 %.

Paphos beherbergt auch die meisten Strandresorts und Luxushotels auf Zypern, wo die Preise pro Nacht im Doppelzimmer im Sommer bei etwa 125 eur beginnen.

Verkehrsmittel

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Paphos werden von etwa 15 Linien der Verkehrsgesellschaft OSYPA betrieben.

Eine Einzelfahrkarte kostet 2 eur, eine Nachtkarte 3 eur und eine Tageskarte 6,50 eur. Sie können die Fahrkarte in bar beim Fahrer oder mit Karte am Fahrkartenschalter am Busbahnhof am Hafen (Harbour) oder an den beiden Hauptbahnhöfen im Zentrum (Market und Karavella) kaufen.

Die meistbefahrenen Linien verkehren alle 10-20 Minuten. Sie werden hauptsächlich die folgenden Linien benutzen:

  • Hafen - Zentrum: Linien 603 (längere Strecke - ca. 15 Minuten), 610, 618 (kürzere Strecken - ca. 10 Minuten)
  • Hafen - Gräber der Könige - Coral Bay: 615
  • Hafen - Kato Paphos Strände - Geroskipou Strände: 606, 611
  • Zentrum - Strände von Kato Paphos - Strände von Geroskipou: 601,

Auch hier gilt ein Tagesticket für 15 Euro für alle öffentlichen Buslinien auf Zypern, auch für den Fernverkehr.

Der Überlandbusverkehr ist einfach zu navigieren. Der öffentliche Nahverkehr wird hier von einem einzigen Unternehmen, InterCity Buses, mit seinen grünen Bussen betrieben. Von Laranka aus verkehren die folgenden Linien:

Der Hauptbusbahnhof von Karavella befindet sich an dieser Stelle (Lage auf en.mapy.cz).

Ausführliche Informationen über Busse und Autovermietung finden Sie im Kapitel Verkehr auf Zypern.

DasParken in Paphos ist relativ problemlos. In der Stadt gibt es viele kostenlose Parkplätze in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wo man am besten anhalten sollte. Andererseits empfehlen wir nicht, regelmäßig auf der Straße zu parken.

Was es in der Umgebung zu sehen gibt

Entdecken Sie alle Sehenswürdigkeiten in Zypern.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.