Seele

Seoul - Blick vom Berg Ansan

Wenn man Seoul (서울) sagt, ordnen die meisten erfahrenen Reisenden und Geographen die Stadt irgendwo in Südkorea als Hauptstadt ein. Ja, das ist richtig. Aber es ist auch ein vielfältiger, unterhaltsamer Ort mit einer erstaunlichen Mischung aus Alt und Neu, und dazu gibt es köstliches Essen. Was kann man sich mehr wünschen?

In Seoul gibt es viele Attraktionen und Unternehmungen. Von Tempeln und Palästen bis hin zu modernen gläsernen Wolkenkratzern. Erwähnenswert ist die Seorae-Insel, die an den Han-Fluss grenzt und ein Ort ist, an dem Sie Hand in Hand mit Ihrem Liebsten spazieren gehen oder mit einem Freund einen Spaziergang machen können. Paris hat den Eiffelturm, Prag den Petrin-Turm und Seoul den Namsan-Turm (kurz N-Turm). Er ist 236 Meter hoch und damit der höchste Punkt Seouls. Im Hanok-Dorf Bukchon können Sie den typischen koreanischen Stil bewundern.

Was es in der Umgebung zu sehen gibt

Entdecken Sie alle Sehenswürdigkeiten in Südkorea.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.