Währung und Preise in Südkorea

Südkorea

Mit welcher Währung zahlt man in Südkorea? Wie viel kosten die Waren in einem normalen Supermarkt und wie viel in einem Restaurant? Und wie viel kostet eine Woche in der Stadt? Finden Sie es in diesem Kapitel heraus.

Wie viel kosten Hotels? Ermitteln Sie jetzt die Hotelpreise

Koreanischer Won

Bezahlt wird in koreanischen Won, und zwar sowohl mit Papierscheinen als auch mit Münzen. Der Won ist in Chons unterteilt, die in der Praxis kaum verwendet werden.

Bezahlt wird mit Münzen und Banknoten, wobei es Münzen im Wert von 10, 50, 100 und 500 gibt. Papierscheine gibt es in den Stückelungen 1.000, 5.000, 10.000 und 50.000.

Der koreanische Won wird im Alltag mit der Abkürzung geschrieben , der internationale Code für den Won ist KRW.

Ausländische Währungen werden in Korea nur selten akzeptiert, und wenn, dann nur US-Dollars. Mit ihnen können Sie bei lokalen Reiseunternehmen verschiedene Reisen bezahlen, zum Beispiel in die Entmilitarisierte Zone.

Währungsumtausch und Kartenzahlungen

Korea ist ein sehr modernes Land, aber Kartenzahlungen sind noch nicht so weit verbreitet wie in Europa oder China.

Wo kann ich mit Karte bezahlen?

Sie können in allen Supermärkten und Mini-Märkten, Hotels, besseren Restaurants und fast allen Sehenswürdigkeiten mit Karte bezahlen. In den öffentlichen Verkehrsmitteln hingegen können Sie Ihre Karte nicht benutzen, da Sie in allen koreanischen Städten Bargeld benötigen.

Auch Straßenverkäufer und ländliche oder billigere Restaurants akzeptieren in der Regel keine Karten.

Bei Fahrten mit dem Fernzug gibt es getrennte Automaten für koreanische und ausländische Karten.

Die meisten koreanischen Zahlungsterminals für ausländische Karten erlauben keine kontaktlosen Zahlungen; Sie müssen die Karte auf "altmodische" Weise in das Terminal einführen.

Geldautomaten

An Geldautomaten mangelt es in Korea nicht. Sie befinden sich natürlich in den Banken, die Sie überall in den größeren Städten finden, aber auch in U-Bahn-Stationen, Supermärkten und Lebensmittelgeschäften, Bahnhöfen und Flughäfen sind Geldautomaten zu finden.

Wie hoch sind die Gebühren für das Abheben am Geldautomaten in Südkorea?

Unabhängig davon, ob Ihre Bank Gebühren für Abhebungen an ausländischen Geldautomaten erhebt, haben die meisten koreanischen Banken ihre eigenen Gebühren für Abhebungen mit ausländischen Bankkarten. In den meisten Fällen beträgt diese Gebühr etwa 3 500 Kronen, unabhängig von der Höhe des abgehobenen Betrags.

Es gibt jedoch auch Banken, die kostenlose Abhebungen zulassen, z. B:

  • NH Bank
  • KB Kookmin Bank
  • Busan Bank

Wechselstuben

Wechselstuben finden Sie nur an Flughäfen, auf der Straße gibt es keine speziellen Wechselstuben. Sie können aber natürlich Geld in einer Bank umtauschen.

Die Wechselkurse an den Flughäfen Incheon oder Busan sind in der Regel relativ günstig und die beste Möglichkeit, Dollar oder Euro umzutauschen.

Preise in Südkorea oder Wie viel kostet es?

Südkorea ist ein relativ teures Land, dessen Preise mit den leicht überdurchschnittlichen Preisen in der Europäischen Union verglichen werden können. Es ist jedoch billiger als z. B. die USA oder Australien.

Beispiele für Preise

Wie viel kosten Grundnahrungsmittel, touristische Attraktionen oder Verkehrsmittel in Südkorea? Sehen Sie sich die indikative Preistabelle an.

Unterkunft in einem Doppelzimmer (Preise pro Nacht):

Essen im Restaurant:

  • Eine warme Hauptmahlzeit in einem normalen Restaurant - 10 000 krw
  • Menü in einem Fast-Food-Restaurant - 8 000 krw
  • Drei-Gänge-Menü für 2 Personen in einem besseren Restaurant im Stadtzentrum - 50 000 krw
  • Espresso oder Cappuccino - 4 800 krw
  • Wasser 0,33 l - 1 000 krw
  • Fanta/Coca Cola/Sprite 0,5 l - 2 000 krw
  • Bier vom Fass - 4 000 krw

Lebensmittel im Supermarkt:

  • Wasser 1,5 l - 1 400 krw
  • Verpacktes Baguette - 2 000 krw
  • Coca Cola (und andere Limonaden) - 1 800 krw
  • Milch 1l - 2 600 krw
  • Eisportionierer - 1 000 krw
  • Äpfel - 8 200 krw / kg
  • Bananen - 4 400 krw / kg

Versand:

  • Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel - ca. 1 300 krw
  • TMoney Karte für öffentliche Verkehrsmittel - 4 000 krw
  • Preis von Benzin 1 Liter - 1 700 krw
  • Autovermietung für einen Tag - ab 100 000 krw je nach Saison Dauer der Vermietung
  • Vergleiche Incheon Flughafen Autovermietung Preise

Alkohol und Zigaretten:

  • Eine Flasche Wein im Geschäft - 20 000 krw
  • Eine Dose lokales Bier - 3 200 krw
  • Cocktails an der Bar - 8 000 krw bis 10 000 krw
  • Eine Schachtel Zigaretten - 4 500 krw

Trinkgeld und Feilschen

Trinkgeld ist nicht üblich. Die meisten größeren Hotels erheben eine Servicegebühr von 10 % auf Ihre Rechnung. Taxifahrer freuen sich, wenn Sie ihnen Wechselgeld geben (jandon gajiseyo auf Koreanisch), aber das ist keine Pflicht.

Es ist höflich, beim Besuch einer Kirche oder eines Schreins eine kleine Geldspende zu hinterlassen, auch wenn der Eintritt frei ist.

Feilschen ist in der südkoreanischen Kultur nicht üblich, auch nicht auf Märkten.

Woran man sparen sollte

Wenn Sie in Korea reisen, werden Sie bei zwei Dingen am meisten sparen: bei der Unterkunft und beim Transport.

In den größeren Städten gibt es viele preisgünstige Herbergen mit Preisen ab 18 Euro pro Nacht, und wenn Sie traditionelle Hotels bevorzugen, sollten Sie sich für lokale Marken entscheiden und nicht für internationale. So können Sie bis zu 30 % des Preises sparen.

Korea verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln und Fernverkehrsmitteln sowie über teure Autovermietungen, so dass Sie am meisten sparen, wenn Sie statt des Autos Züge und Busse nehmen.

Wenn Sie länger als ein paar Tage unterwegs sind, lohnt es sich auf jeden Fall, eine Tmoney-Transportkarte zu kaufen, mit der Sie kleine Rabatte erhalten. In Korea zahlen Sie immer genau den Betrag, den Sie ausgeben. In den Städten ist es einfach, Geld zu sparen, indem man einfach zu Fuß geht.

Tägliches Budget

Die Bedürfnisse der Reisenden sind sehr unterschiedlich, daher hier nur ein allgemeines Beispiel dafür, wie viel Geld man für einen Tag in Korea einplanen sollte. Wir berechnen die Preise für den Fall, dass Sie mit 2 Personen reisen, und geben den daraus resultierenden Wert für 1 Person an.

Eine Übernachtung in einem 2-Bett-Zimmer in einem gut bewerteten 3-Sterne-Hotel kostet durchschnittlich 48 Euro. Für einen Tag, wenn Sie zu zweit reisen, werden Sie also etwa 24 Euro ausgeben.

Der Transport in den größeren Städten kostet Sie etwa 6 000 krw. Wenn Sie während Ihres einwöchigen Aufenthalts zum Beispiel zwei Zugfahrten von Seoul nach Busan unternehmen, müssen Sie mit etwa 130 000 krw rechnen. Wenn Sie Ihre Ausgaben pro Tag einplanen, kommen Sie auf etwa 24 000 krw.

Für eine warme Mahlzeit am Tag zahlen Sie etwa 10 000 krw, und für Frühstück, Mittagessen und verschiedene Snacks zusammen weitere 20 000 krw.

Die Eintrittsgelder für verschiedene Sehenswürdigkeiten, Museen oder Aussichtspunkte kosten im Durchschnitt 15 000 krw pro Tag.

Insgesamt zahlt der durchschnittliche Reisende etwa 115 000 krw.

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.