Sicherheit und Schutz in Kap Verde

Kap Verde

Hallo

es gibt keine speziellen Impfungen oder exotischen Krankheiten, die man bei einer Reise nach Kap Verde beachten muss. Es ist nicht unbedingt notwendig, aber es wird empfohlen, Wasser in Flaschen zu trinken.

Meeresströmungen und Wellen

Wenn Sie im Meer schwimmen, müssen Sie auf die Stärke der Wellen und Meeresströmungen achten. Es kann vorkommen, dass die Wellen die Schwimmer aufs Meer hinausziehen und sie nicht mehr zurückkommen. An den Hotelstränden gibt es Rettungsschwimmer, die Sie vor dieser Gefahr warnen.

Bei Reisen auf die Kapverdischen Inseln lohnt sich eine gute Reiseversicherung. Auf den Inseln gibt es oft nur ein Krankenhaus oder eine kleine Klinik. Auf einigen Inseln gibt es keinen ständigen zahnärztlichen Notdienst. Behandlungen werden in bar bezahlt.

Wir empfehlen Rabatte und Promo-Codes für Reiseversicherungen.

Kriminalität

Die allgemeine Kriminalitätsrate auf den Kapverden ist sehr niedrig. Das einzige, worauf man achten sollte, sind Taschendiebe in den Städten oder ungünstige Preise bei Souvenirverkäufern.

Wichtige Kontakte

Telefonnummern:

  • Rettungsdienst: 130
  • Feuerwehr: 131
  • Polizei: 132
  • Nationale Informationsstelle: 102
  • Honorarkonsul: +238/9912966
  • Konsulat Notrufnummer: +351 919319422

Kap Verde untersteht der tschechischen Botschaft, die sich in Lissabon befindet

  • Telefonnummer der Botschaft: +351/21/3010487
  • Notrufnummer der Botschaft: +351/91/9319422
Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten, an denen unser Redaktionsteam möglicherweise Provisionen verdient, wenn Sie auf den Link klicken. Siehe unsere Seite zur Werbepolitik.