Jerusalem
Tel Aviv Ben Gurion Flughafen

Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie vom Flughafen Tel Aviv abfliegen oder dort ankommen

Umsteigen am Flughafen Tel Aviv

Krystof Hajek aktualisiert 24. 9. 2023

Der Flughafen hat zwei Terminals - 1 und 3. Die beiden Gebäude sind getrennt und liegen etwa 2 km voneinander entfernt. Sie können nicht zu Fuß zwischen ihnen hin- und herlaufen, sondern nur den kostenlosen Shuttlebus nehmen, der alle 15 Minuten vom Bahnhof am Terminal 3 abfährt.

Suche nach den günstigsten Hotels in Tel Aviv

Terminal 1

Das ältere und kleinere Gebäude ist weniger gut ausgestattet und dient nur abfliegenden Passagieren einiger Fluggesellschaften und Inlandsflügen.

Alle internationalen Ankünfte erfolgen über Terminal 3, so dass ankommende Passagiere sich nicht um den Transport von Terminal 1 zu Zügen und Bussen kümmern müssen. Diese halten nämlich nur am T3.

Wenn Sie hingegen von Terminal 1 abfliegen und kein Taxi nehmen, werden Sie vom Bahnhof in T3 zum Terminal 1 mit einem kostenlosen Flughafenbus befördert (Frequenz 15 Minuten, fährt rund um die Uhr).

Für Inlandsflüge nach Eilat dient das Terminal 1 auch als Ankunftshalle.

Fluggesellschaften am Terminal 1

  • easyJet, Israir (nur einige Flüge), Pegasus Airlines, Ryanair, Transavia, TUS Airways, Wizz Air (die meisten Flüge)
  • Arkia (nur Flüge nach Eilat und Griechenland)
  • El Al (nur Flüge nach Griechenland)

Terminal 3

Das größere und modernere Terminal 3 bedient alle internationalen Ankünfte und Abflüge einer größeren Anzahl von Fluggesellschaften.

Alle Stationen der öffentlichen Verkehrsmittel, die Passkontrolle bei der Ankunft und alle Gepäckbänder für ankommende Fluggäste befinden sich im Terminal 3.

Passagiere von Fluggesellschaften, die normalerweise am Terminal 1 für Abflüge einchecken, werden bei der Ankunft sofort vom Flugzeug zum Terminal 3 gebracht.

Fluggesellschaften am Terminal 3

  • alle Flüge außer den oben genannten am Terminal 1

Sicherheitskontrolle

Aufgrund der komplexen geopolitischen Lage Israels sind die Sicherheitskontrollen am Flughafen Tel Aviv strenger als anderswo.

Beim Abflug werden Sie 3 Sicherheitskontrollen durchlaufen .

  1. Gespräch mit einem Sicherheitsbeamten an den Check-in-Schaltern (wenn Sie nur mit Handgepäck reisen, gibt es spezielle Schalter nur für Sie)
  2. Standard-Sicherheitskontrolle (Durchlaufen von Röntgenapparaten)
  3. Kontrolle des Reisepasses

Bei der Ankunft gibt es nur 2 Kontrollen .

  1. Kontrolle des Reisepasses
  2. Zollkontrolle

Die Befragung vor Ihrem Abflug nach Israel werden Sie jedoch nicht verpassen. Wenn Sie also nach Tel Aviv reisen, sollten Sie 2-3 Stunden vor Ihrem Flug am Abflughafen eintreffen.

Machen Sie sich keine Sorgen wegen der Kontrolle, beantworten Sie die Fragen einfach ehrlich. Einige mögen seltsam klingen, andere wiederholen sich. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie einer Sache verdächtigt werden. Das Personal testet lediglich, ob Sie die erwarteten Antworten geben werden.

Umsteigen zwischen den Flügen

Sie können durch den Transitbereich umsteigen, ohne die Passkontrolle im Terminal 3 passieren zu müssen. Folgen Sie den Schildern "Internationaler Transfer", die Sie durch eine Sicherheitskontrolle führen.

Beim Umsteigen findet keine Passkontrolle statt.

Krystof Hajek

Krystof ist der Chefredakteur von Cestee. Er ist auch ein begeisterter Reisender mit 574 Flügen und 73 besuchten Ländern.

Einige unserer Links können Affiliate-Links sein, an denen wir eine Provision verdienen, wenn Sie den Dienst kaufen. Siehe unsere Werbepolitik Seite.