Rome
Rom Leonardo da Vinci-Fiumicino Flughafen

Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie vom Flughafen Rom Fiumicino abfliegen oder dort ankommen

Umsteigen am Flughafen Rom Fiumicino

Krystof Hajek aktualisiert 26. 9. 2023

In Fiumicino gibt es zwei Terminals (1 und 3), die in einem einzigen Gebäude verbunden sind und zwischen denen Sie innerhalb der öffentlichen und der Transitbereiche wechseln können.

  • Terminal 1 - Flugsteig A
  • Terminals 3 und 5 - Flugsteig E

Günstige Hotels in der Nähe des Flughafens Fiumicino

Ausgewählte Langstreckenflüge (vor allem in die USA) werden über das Satellitenterminal 5 abgewickelt, das nur für Passagiere zugänglich ist. Alle von dort abgehenden Flüge werden im Terminal 3 abgefertigt, und nach der Sicherheitskontrolle können Sie den kostenlosen automatischen Zug benutzen, der Sie in 3 Minuten zum T5 bringt.

Flughafenpläne zum Herunterladen finden Sie auf der offiziellen Website: www.adr.it

Der Flughafen ist 24 Stunden am Tag geöffnet.

Fluggesellschaften nach Terminals

Am Flughafen Fiumicino sind die Terminals immer für bestimmte Fluggesellschaften bestimmt. Die Unterscheidung zwischen Schengen- und Nicht-Schengen-Flügen findet immer nach der Sicherheitskontrolle in jedem Terminal statt.

  • Terminal 1 - Aegean Airlines, Aeroitalia, Air Baltic, Air Europa, Air France, Air Malta, Ablastar, Eurowings, Iberia, ITA Airways, KLM, Luxair, Norwegian, Ryanair, TAP Portugal, Volotea, Vueling und Wizz Air
  • Terminal 3 - alle anderen Fluggesellschaften
  • Terminal 5 - Check-in findet immer am Terminal 3 statt, und Flüge in die USA und nach Israel, die von außereuropäischen Fluggesellschaften durchgeführt werden, werden vom Satellitenterminal 5 abgefertigt (z. B. Flüge in die USA mit ITA Airways werden klassisch vom Terminal 1 abgefertigt)

Umsteigen zwischen Flügen

Anschlussflüge am Flughafen Fiumicino sind deutlich mit "Connecting Flights"-Schildern ausgeschildert, und an vielen Stellen in den Terminals befinden sich Abflugtafeln mit den Gate-Nummern der Anschlussflüge.

Wenn Sie zwischen den Terminals umsteigen müssen, brauchen Sie den Transitbereich nicht zu verlassen, und die Nettoumsteigezeit zwischen den am weitesten entfernten Gates beträgt etwa 30 Minuten.

Wenn Sie zwischen Flügen in/aus Schengen-Ländern oder Inlandsflügen innerhalb Italiens umsteigen, müssen Sie weder die Sicherheitskontrolle noch die Passkontrolle passieren.

Beim Umsteigen von Schengen-Ländern in Nicht-Schengen-Länder müssen Sie nur die Passkontrolle passieren.

Bei Anschlussflügen von Nicht-Schengen-Ländern zu allen Zielen müssen Sie sowohl die Sicherheits- als auch die Passkontrolle passieren.

Krystof Hajek

Krystof ist der Chefredakteur von Cestee. Er ist auch ein begeisterter Reisender mit 574 Flügen und 73 besuchten Ländern.

Einige unserer Links können Affiliate-Links sein, an denen wir eine Provision verdienen, wenn Sie den Dienst kaufen. Siehe unsere Werbepolitik Seite.